Weitere Einzelheiten ergeben sich über UNITAID plan für die patent-pool für die HIV/AIDS-Medikamente

Nachrichtenagenturen weiter zu Folgen, UNITAID jüngste Ankündigung zum erstellen eines patent-pool auf eine Senkung der Kosten von HIV – /AIDS-Medikamente mit niedrigen und mittleren Einkommen Ländern. Obwohl UNITAID Vorstand „gewählt Montag zu schaffen, ein Brett zu laufen, das neue patent-pool, und sich zum Ziel gesetzt, dass fünf AIDS-Medikamente in den pool von Mitte 2010“ die Gruppe „Stakte auf die heikle Frage, welche Länder außerhalb von Afrika in den pool,“ Forbes berichten. Einige Arzneimittelhersteller haben geäußert opposition gegen die Aufnahme von Ländern wie Brasilien, China und Indien in den patent-pool, Anzeige „diese als neue lukrative Märkte,“ die Zeitschrift schreibt.

Forbes fährt Fort: „Ohne Nennung von bestimmten Ländern, UNITAID gesagt, Sie will alle Entwicklungsländer profitieren von der patent-pool. ‚Wir hatten nicht das Gefühl, es wäre hilfreich zu beschränken, die den pool zu einer kleinen Anzahl von Ländern“, erklärt UNITAID offizielle Ellen ‚t Hoen. „Dies ist eine freiwillige Maßnahme [für Unternehmen], und das ist die Realität, die wir haben, mit zu arbeiten.'“

Der Artikel enthält Informationen über diejenigen, die kommen in Unterstützung der Maßnahme, einschließlich Rep. Henry Waxman (D-Calif.), Haus Committee auf Energie und Handel Vorsitzenden. Laut Forbes, Waxman „vor kurzem forderte die Obama-administration unterstützt den plan in einem Brief an Hillary Clinton“ (Herper/Bahree, 12/15).

UNITAID ist die Entscheidung stellt steigende Druck auf die „[n]ine westlichen Pharma-Unternehmen zu erleichtern, die Kontrolle über Ihre HIV-Medikamente,“ die Financial Times schreibt. Die Gruppe konzentriert sich auf 19 HIV-Medikamente made by Abbott, Boehringer-Ingelheim, Bristol-Myers Squibb, Gilead, GlaxoSmithKline, Merck, Pfizer, Roche und Tibotec. „Während die Förderung insgesamt Bände der Droge Umsatz, der pool würde auch auf die patent-Inhaber, die gesetzlichen Rechte zu berechnen hohe Preise für Ihre Medikamente,“ die Zeitung schreibt.

Die Financial Times fügt hinzu: „Gilead, das US-Unternehmen hat den größten Marktanteil von HIV-Medikamenten, sagte: ‚Wir glauben, dass, wenn angemessen strukturiert, UNITAID – patent-pool kann eine kritische Rolle bei der Ausweitung des Zugangs zu antiretroviraler Behandlung für Patienten auf der ganzen Welt'“ (Jack, 12/15).

Dieser Artikel wird veröffentlicht mit freundlicher Erlaubnis von unseren Freunden an Der Kaiser Family Foundation. Sie können die gesamte Kaiser Daily Health Policy Report, Suche Archive, oder melden Sie sich für E-Mail-Zustellung ausführliche Berichterstattung über gesundheitspolitische Entwicklungen, Debatten und Diskussionen. Der Kaiser Daily Health Policy Report ist veröffentlicht Kaisernetwork.org ein kostenloser service von Der Henry J. Kaiser Family Foundation. Copyright 2009 Advisory Board Company und Kaiser Family Foundation. Alle Rechte vorbehalten.

Schreibe einen Kommentar