Viele Lehrer in der Schule schikaniert

In was kommt als überraschung zu vielen, die außerhalb des lehrerberufs, neue Forschung hat gezeigt,, dass die Lehrer oft gemobbt von oben.

In einem nationalen online-Umfrage zu den Mitarbeiter-Mobbing in australischen Schulen, gemeinsam durchgeführt von der Australian Catholic University (ACU National) und der University of New England hat es sich gezeigt, dass Lehrer waren am häufigsten Opfer, und die Schule leitenden Angestellten oder Auftraggebern wurden am häufigsten die Täter.

Die erste nationale online-Umfrage, die mehr als 800 Mitarbeiter, Lehrer, Führungskräfte und Direktoren von sowohl Regierung und nicht-Staatlichen Primar-und Sekundarschulen in Australien, hat ergeben, dass eine schockierende 99.6% der Teilnehmer ausgesetzt waren, die zu irgendeiner form von Mobbing am Arbeitsplatz.

Was ist mehr ein Anliegen in mancher Hinsicht ist, dass die meisten der Befragten hatte mehr als 21 Jahre Erfahrung im unterrichten.

Professor Deirdre Duncan, einer der Autoren und Adjunct Professor an der ACU National sagt mehr als 44 Arten von Mobbing wurden in der Befragung mit der häufigsten form wird die Zurückhaltung von Informationen, die sich auf die Leistung auswirkt – dies wurde dicht gefolgt von der Infragestellung der Entscheidungen, Verfahren und Urteil.

Duncan sagt, dass eine Reihe der Erkenntnisse aus der Forschung sind, Anlass zu großer Sorge, da neben der hohen Anzahl der Mitarbeiter, die in australischen Schulen, die unter Mobbing, die Daten zeigten auch, dass mehr als 50% der betroffenen haben Ihre psychische und physische Gesundheit beeinträchtigt.

Die Ergebnisse auch darauf hin, dass Machtgefälle ist ein wichtiger Faktor bei Mobbing, Schule Führungskräfte identifiziert wie die meisten persistenten bullies, gefolgt von den Rektor und die Lehrer wurden identifiziert als das typische Opfer.

Die Forscher sagen, um die Praxis von Mobbing, die Existenz der Mitarbeiter der Mobbing in seinen verschiedenen Formen müssen erkannt und angesprochen werden, auf system-und Schulstufen, die in Führungspositionen sollten reflektieren Ihr Verhalten in Bezug auf Ihre Beziehung mit dem Mitarbeiter der Schule; und eine Mobbing-register eingerichtet werden sollten, in den Schulen, die gehalten wird durch den AUFTRAGGEBER und ist offen für die Inspektion.

Professor Duncan Kollegen auf das Forschungs-team waren Dr. Dan Riley von der University of New England und statistische analyst John Edwards.

Schreibe einen Kommentar