Viele Amerikaner einen Mangel an magnesium, Schwefel und Sulfat

Viele Amerikaner sind einen Mangel an magnesium, Schwefel und Sulfat, sagen Experten. Es ist ein problem, das bewirkt, dass eine Vielzahl der Gesundheit Probleme, die verhindert werden könnten, die mit kleinen änderungen zu Ernährung und Verhalten, einschließlich häufige tränkt in Epsom-Salz.

Ein Mangel an magnesium, zum Beispiel, kann dazu beitragen, hohen Blutdruck, Hyperaktivität, Herz-Probleme und andere gesundheitliche Probleme, sagt Leo Galland, M. D., ein internist, praktiziert in New York City, leitet die Stiftung für Integrierte Medizin.

Finden Sie heraus, ob Sie benötigen mehr magnesium, das hilft, regulieren die Aktivität von mehr als 300 Enzymen im Körper, Galland sagt, Sie können den Fragebogen an http://mdheal.org/mediators.htm. Anzeichen für einen Mangel gehören Bein-und Fuß-Krämpfe, Empfindlichkeit auf laute Geräusche, Muskel-Zuckungen und Krämpfe oder stress und Reizbarkeit, sagt Galland, die 2011 Empfänger der Seelig Magnesium-Award von der American College of Nutrition und Gründer von www.pilladvised.com eine website für Ernährungs-und Umweltmedizin.

Erhöhen Sie Ihren Körper ‚ s Niveau von magnesium, Galland sagt, man kann:

Essen Sie mehr Nüsse, Gemüse und Meeresfrüchte, und begrenzen Sie die Aufnahme von Zucker. Überprüfen Sie mit Ihrem Arzt darüber, ob Sie sollten magnesium-Präparate. Einweichen in Bittersalz, das ist eigentlich Magnesiumsulfat, denn magnesium kann durch die Haut absorbiert werden.

„Magnesium-Mängel sind sehr Häufig weltweit und der Bedarf für magnesium erhöht durch stress und eine Reihe von verschiedenen gesundheitlichen Störungen,“ Galland sagt. „Ein Bittersalz-Bad ist eine ausgezeichnete Stressabbau, entspannt es die Muskeln und es ist eine weitere Quelle von magnesium.“

Schwefel-und Sulfat-Mängel, in der Zwischenzeit, helfen, verursachen Herz-Kreislauf-Erkrankungen und anderen gesundheitlichen Problemen, nach MIT Senior Research Scientist, Stephanie Seneff, Ph. D.

Seneff, wer ist der erste Autor auf drei aktuelle Publikationen in medizinischen Fachzeitschriften, hat sich Ihren jüngsten Forschungen über die Beziehung zwischen Ernährung und Gesundheit.

„Ich begann zu erkennen, Herz-Kreislauf-Erkrankung ist wirklich im Zusammenhang mit der Instabilität des Blutes, und die Instabilität bezieht sich auf das Problem eines Mangels von Sulfat -,“ Seneff sagt. Sie argumentiert, dass die Cholesterin-Sulfat synthetisiert, die in die Haut, neben vitamin D3-Sulfat, nach Sonnenexposition. „Es [die Cholesterin-Sulfat] ist eine geheimnisvolle Molekül, es kommt und geht sehr schnell im Blut, und Sie nicht studieren.“

Steigern Sie Ihren Körper ‚ s Niveau der Schwefel-und Sulfat -, schlägt Sie die folgenden änderungen.

Essen Sie mehr Fisch, Knoblauch, gras gefüttert Rindfleisch und Bio -, Freiland-Eier. „Die beste Qualität die man finden kann, es lohnt sich den Unterschied im Preis.“ Erhöhen Sie Ihre Exposition gegenüber Sonnenlicht. Einweichen in Bittersalz.

„Ich weiß nicht verschreibungspflichtige Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel,“ Seneff sagt. „Die einzige Sache, die ich tun, und ich empfehle dies, ist einweichen in Epsom-Salz. Müllkippe-etwa ein Viertel-cup in eine Wanne mit Wasser, zweimal die Woche.“

Schreibe einen Kommentar