US-Supreme Court zu hören, Argumente Wahrzeichen Fall darauf abzielen, Erschwingliche Care Act

Am 4. März der oberste Gerichtshof der USA hört mündlichen Argumente in König v. Burwell, ein Wahrzeichen Fall, nimmt es mit Präsident Obamas Affordable Care Act (ACA). Das Urteil, voraussichtlich irgendwann im Juni wird sich entscheiden, ob niedrigen und mittleren Einkommen die Menschen Leben in den 34 Staaten, die sich auf die Bundes health insurance exchange noch in der Lage sein, um die Subventionen, die Sie brauchen, um die Krankenversicherung bezahlbar. Eine öffentliche Gesundheit „friend-of-the-court“ brief eingereicht, in dem Fall gestern argumentiert, dass, wenn das Gericht schlägt sich die Subventionen, die ein solches Urteil verlassen würde, Millionen unversicherte und letztlich konnte in mehr als 9,800 vermeidbare Todesfälle jedes Jahr.

„Wenn der oberste Gerichtshof gegen die Verwaltung, die Millionen Amerikaner ohne Schutz eine Krankenversicherung“, sagte Lynn R. Goldman, MD, MS, MPH, Michael und Lori Milken Dekan der Milken Institute School of Public Health an der George Washington University und der öffentlichen Gesundheit deans Beitritt der kurzen. „Eine solche Entscheidung würde zu einer Schwächung der ACA und setzen Millionen von Menschen mit einem Risiko für Krankheit und Tod, der hätte verhindert oder verwaltet, mit der angemessene medizinische Versorgung.“

Dieser amicus-Schriftsatz von 19 dekanen und über 80 Lehrkräfte aus den Schulen der öffentlichen Gesundheit und der öffentlichen Gesundheit-Programme in der ganzen nation, sowie die American Public Health Association, geschrieben wurde, in Unterstützung der Verwaltung, die position in King v Burwell. Der Herausforderer King argumentieren, dass die Steuer-Subventionen sind nur für Einwohner von Staaten, die festgestellt haben, Ihre eigenen austauschen, anstatt die Wahl zu verwenden, die Bundes-exchange eine Rechtsvorschrift dies erlaubt. Vertreten durch eine juristische team bei McDermott, Will & Emery LLP, die amici behaupten, dass die steuerlichen Subventionen in der ACA wurden entwickelt, um qualifizierte Bewohner in allen Staaten, nicht nur diejenigen, die Leben in Staaten, die festgestellt haben, die Ihre eigenen Börsen. Die kurze schätzt, dass 18 Millionen Zuschuss-berechtigt Amerikaner Leben in den 34 Staaten, die entweder durch Notwendigkeit oder durch Wahl zu haben, nicht etabliert, Ihre eigenen Austausch, sondern setzen stattdessen auf die Bundes-exchange.

Sollte das Gericht die Regel, gegen die Verwaltung, schätzungsweise 9,3 Millionen Menschen verlieren würde, die Subventionen ab 2016, und über 8 Millionen würde sich völlig UNVERSICHERT, laut Experten genannten Daten in die öffentliche Gesundheit kurze.

Die kurze schätzt, dass ein Verlust des Versicherungsschutzes von mehr als 8 Millionen Menschen, übersetzt in mehr als 9,800 zusätzliche Todesfälle pro Jahr in den Staaten serviert von der Bundesregierung exchange. Diese Schätzung basiert auf Daten aus einer früheren Studie, die untersucht, die Auswirkungen auf die Sterberaten nach Massachusetts umgesetzt near-universal health plan.

Goldman und die anderen öffentlichen Gesundheit Dekane, Wissenschaftler und Führungskräfte, die sich den kurzen, argumentieren, dass, wenn die Subventionen entzogen werden, die vorhersehbare Folge wäre der Verlust der Abdeckung und denial-of-care, um nicht versicherte Menschen in den 34 Staaten in Frage. Der kurze Hinweise, dass die raten von diabetes, Bluthochdruck und depression höher sind in diesen Staaten. Wenn der Herausforderer in diesem Fall gelingen, das Ergebnis am Ende mehr Menschen in diesen Staaten in Gefahr der Verschlechterung der Gesundheit-und vorzeitigen Tod, sagen Sie.

Die 34 Mitgliedstaaten, die sich dafür entschieden haben, nicht, dass Sie Ihre eigenen Börsen haben mehr einkommensschwache Bewohner, und Ihre Bewohner sind eher völlig UNVERSICHERT und daher ohne die Mittel, um angemessene medizinische Versorgung. Wenn die steuerlichen Subventionen sind beseitigt, die überwältigende Mehrheit derer, die in der Lage gewesen, zu gewinnen-Abdeckung, wird es verlieren und wird ohne die Mittel, um notwendige Gesundheits -, nach der kurzen.

„Die BGH-Entscheidung in König v. Burwell ist der Unterschied zwischen Leben gerettet und Leben verloren, eine gesündere nation oder eine sicker,“ sagte Georges Benjamin, MD, executive director der American Public Health Association. „Ein Urteil für den Kläger zwingen würde, Millionen von Amerikanern verlieren Krankenversicherung, und wir wissen, wird UNVERSICHERT ist ein Treiber für vermeidbare Todesfälle. Die Architekten des ACA wusste das, als Sie es schrieb. Seine legislative record ist klar; das Gesetz soll Pflege-leistbar und zugänglich sind, auch im Bund laufen Austausch. Es heißt der Erschwingliche Care Act für einen Grund. Sollte das Gericht die Regel in der Verwaltung gefallen.“

Schreibe einen Kommentar