Übergewichtige ältere Frauen haben weniger Bein Kraft, Stärke als normal-Gewicht Frauen

Eine neue Studie von der Universität von New Hampshire findet, dass das Bein Stärke und macht von übergewicht älterer Frauen ist deutlich geringer als bei normalgewichtigen älteren Frauen, die Erhöhung Ihrer Risiko für Behinderung und Verlust der Selbstständigkeit. Mit mehr Amerikaner Altern und immer übergewichtig oder fettleibig, so die Studie, vor kurzem veröffentlicht im Journal of Electromyography and Kinesiology, vertreibt die populäre Bild des Vogels-thin elder als das größte Risiko für immer deaktiviert, wegen Verlust von Muskelmasse.

„Das ist der chorus ist gesungen worden, in den letzten 20 Jahren“, sagt führen Autor Dain LaRoche, Assistenzprofessor von Kinesiologie an UNH. „Aber mit zwei Drittel der Amerikaner übergewichtig oder fettleibig, und die ältere Bevölkerung voraussichtlich verdoppeln, indem Sie im Jahr 2030, wir sind gehen, um zu sehen, die einen großen Teil von Menschen, die behindert sind durch die gleichzeitige Gewinnung von Gewicht und Verlust der Stärke.“

Die Zusammenarbeit mit zwei Studenten, Rachel Kralian und Erica Hirse (beide Klasse von 2010), LaRoche gesucht zur Messung der Auswirkungen von übergewicht auf die Themen “ leg strength, walking speed, und die macht, die Faktoren, die sich auf Aktivitäten des täglichen Lebens wie aufstehen von einem Stuhl oder Treppensteigen. Sie fand sehr wenig Unterschied in der absoluten Stärke der übergewichtigen und normalgewichtigen Teilnehmern, aber wenn Ihre Stärke-zu-Gewicht-Verhältnis berechnet wurde, die übergewichtigen Frauen hatten durchschnittlich 24 Prozent geringere Festigkeit als die normalgewichtigen Studienteilnehmer.

„Die Defizite waren noch schlimmer, wenn Sie bei uns power“, sagt LaRoche, hinzufügen, dass die macht – die rate, mit der die Kraft angewendet wird – ist mehr eng mit der körperlichen Funktionen und Sturzrisiko als Stärke. Die übergewichtigen Frauen zeigten 38 Prozent weniger Strom als die normalgewichtigen Frauen. Schrittgeschwindigkeit war deutlich langsamer – über 20 Prozent – für die übergewichtigen Teilnehmer, wie gut.

„Alles deutete auf die Tatsache, dass es die extra-Fett, die diese Menschen trugen, war wirklich eine Einschränkung Ihrer Mobilität“, sagt er. „Ein normales Körpergewicht, ermöglicht Ihnen das ausführen von Aktivitäten des täglichen Lebens und Leben auf Ihrem eigenen mehr.“

Basierend auf diesen Erkenntnissen, LaRoche deutet darauf hin, dass normalgewichtigen Erwachsenen arbeiten sollten, um Ihr Gewicht zu halten und die Stärke, wie Sie Altern. Ältere Erwachsene, die übergewichtig sind, können Sie verbessern Ihre Kraft-zu-Gewicht-Verhältnis von entweder Gewicht zu verlieren oder gewinnen an Stärke. Vielleicht überraschend, Daten legen nahe, letztere ist die einfachere route. Während die meisten Menschen sind nicht erfolgreich an Gewicht zu verlieren, „selbst die ältesten, die alten Menschen können dramatische Zuwächse an Kraft“, sagt LaRoche, unter Berufung auf eine frühere Studie, die er getan hat (Lesen Sie hier darüber: http://www.unh.edu/news/cj_nr/2008/oct/bp23strength.cfm). Der Schlüssel zum Aufbau von Kraft ist, um die Ermüdung der Muskeln mit acht bis fünfzehn Wiederholungen, ein Aspekt, der viele neue Krafttraining übersehen.

LaRoche wurde die Erforschung Effekte von Kraft und Bewegung auf älteren Bevölkerung für mehrere Jahre, aber dies ist sein Erster Ausflug in die Auswirkungen von übergewicht auf die Bevölkerung. „Ich wollte nie studieren, übergewichtigen und adipösen älteren, aber es wurde mir klar, dass übergewicht ist ein wachsendes und problematische Anliegen“, sagt er.

Schreibe einen Kommentar