Timing von Alkoholkonsum während der Schwangerschaft verbunden mit FAS-Merkmale

Forscher am California Teratogen Information Service (CTIS) Schwangerschaft Informationen Gesundheit Linie, eine landesweite non-profit-Organisation mit Sitz an der University of California, San Diego gefunden haben, neue verbindungen zwischen dem timing des Alkoholkonsums während der Schwangerschaft und bestimmte Eigenschaften von Fetalen Alkohol-Syndrom (FAS). Die Ergebnisse werden veröffentlicht in der April 2012 Ausgabe von Alkoholismus: Klinische U. Experimentelle Forschung und sind derzeit im Early View (online-version).

Die Studie verwendet Daten, die von Ratgebern an die CTIS Schwangerschaft Gesundheit info-Hotline, eine Kostenlose service-evidenzbasierte klinische Informationen über Exposition während der Schwangerschaft und Stillzeit. Es konzentriert sich auf 992 California Frauen, die Kontakt zu den CTIS Schwangerschaft Gesundheit Informationen, die Linie zwischen 1978 und 2005 mit Fragen über eine Vielzahl von Belichtungen und, nachdem er geraten, erklärten sich zur Teilnahme an einer follow-up-Studie, von deren Ausgang der Schwangerschaft. Die Studie untersucht speziell die timing-von der Mutter wird berichtet, Alkohol-Exposition in Bezug auf die bekannten physikalischen Eigenschaften von Fetalen Alkohol-Syndrom (FAS). Wichtig ist, dass alle Kinder in der Studie, ob die identifizierten Alkohol ausgesetzt werden oder nicht, erhalten ein spezielles screening für Missbildungen von Kenneth Lyons Jones, MD, Leiter der Abteilung Dysmorphology/Teratology in der Abteilung von Kinderheilkunde und CTIS Ärztlichen Direktor.

Die physikalischen Eigenschaften von Fetalen Alkohol-Syndrom kann sehr subtil und nicht leicht zu erkennen, besonders bei Neugeborenen. Dazu gehören eine glatte Oberlippe mit dünnen/glatten roten Teil der Lippe, kurze Augen-öffnungen, kleinere Kopfgröße, und reduziert das Geburtsgewicht und-Länge.

Forscher fanden heraus, dass jedes Muster der höheren pränatalen Alkoholkonsum (egal, das timing in der Schwangerschaft) war verbunden mit einem erhöhten Risiko für einen untergewichtigen Säugling oder ein mit einer reduzierten Geburt Länge. Allerdings gab es auch signifikante Zusammenhänge zwischen höheren Alkoholkonsum in der zweiten Hälfte des ersten Trimesters und bestimmte Gesichtszüge von FAS, zusätzlich zu niedrigeren Geburtsgewicht und-Länge. „Für jeden ein Getränk Anstieg der durchschnittlichen Zahl der konsumierten Getränke täglich, es war ein 25 Prozent erhöhtes Risiko für glatte Oberlippe, um 22 Prozent erhöhtes Risiko für dünne rote Stelle an der Oberlippe Grenze, ein um 12 Prozent erhöhtes Risiko für einen kleinen Kopf Größe, ein um 16 Prozent erhöhtes Risiko für geringeres Geburtsgewicht, ein um 18 Prozent erhöhtes Risiko für die Geburt reduziert die Länge“, sagte Haruna Sawada Feldman, PhD, MPH, CHES, post-Doktorand und führen Autor der Studie.

„Diese Befunde zeigen, dass das trinken von Alkohol Woche zwischen sieben und 12 der Schwangerschaft sind eindeutig assoziiert mit einem Risiko für FAS Gesichtszüge, sowie ein Rückgang der Geburtsgewicht und-Länge,“ sagte Christina Chambers, PhD, MPH, professor von Kinderheilkunde bei UC San Diego und CTIS-Programm-Direktor. „Dies sollte jedoch nicht falsch verstanden werden zu bedeuten, dass das trinken während der Wochen 1 bis 7 ist sicher. Diese Studie schauten nur auf Daten, die im Lieferumfang enthalten Lebendgeburten. Es beinhaltet nicht die Frauen, die hatten Fehlgeburten oder Totgeburten womöglich von frühen Alkohol“, erklärte Sie. „Wenn überhaupt, diese weiter unterstützt die Idee, dass es keine ausgewiesenen „sicheren“ Zeitraum für das trinken von Alkohol in der Schwangerschaft, und das absetzen von Alkohol Konsum so bald wie möglich, idealerweise vor der Schwangerschaft, ist der beste Ansatz zur Verhinderung von FAS.“

Schreibe einen Kommentar