Thermo Fisher Scientific kündigt die Eröffnung der Molekularbiologie Center of Excellence in Litauen

Thermo Fisher Scientific Inc. (NYSE:TMO) ist der weltweit führende Partner der Wissenschaft, kündigte heute die offizielle Eröffnung seiner Molekularen Biologie „Center of Excellence“ in Vilnius, Litauen. Die neue Anlage wird die molekulare, protein-und Zellbiologie Produkte, um besser auf die wachsende Nachfrage aus dem life sciences-Kunden in ganz Osteuropa, und erstellen neue Gelegenheiten weltweit. Seit der übernahme Vilnius-basierte Fermentas International Inc. im Jahr 2010 Thermo Fisher hat sich weiter in der region investieren, um Kapital auf der Basis der Weltklasse-Bildungseinrichtungen und wissenschaftliche Forschung talent.

Der Vilnius-site präsentieren wird, die Weltklasse-Fähigkeiten für die Entwicklung und Fertigung von Produkten in einer Reihe von life-sciences-Anwendungen. Zum Beispiel, es bietet innovative Technologien für die PCR-basiert (polymerase-Kettenreaktion) – Test, Nukleinsäure-Probenvorbereitung proteinreinigung und Antikörper für ELISA (enzyme-linked immunosorbent assay) – Tests.

„Unsere erweiterte R&D und Fertigung Präsenz in Vilnius verstärkt unsere Fähigkeit, auf die wachsende Biotechnologie-community in Osteuropa, insbesondere unsere Forschungs-Kunden, die verlassen sich auf Innovationen in der molekularen Biologie zu beschleunigen Entwicklungen in der Diagnose und Behandlung der Krankheit,“, sagte Marc N. Casper, Präsident und chief executive officer von Thermo Fisher Scientific. „Wir haben jetzt ein solides Fundament, auf dem wir weiter erhöhen, um unsere fundierten Fähigkeiten für die wachstumsstarken life-sciences-Märkte in der region, von PCR-Produkten, um unsere weiteren Bio-portfolio.“

Die 156,000-Quadrat-Fuß-Molekularbiologie-Kompetenzzentrum ist aktuell nach Hause zu mehr als 400 Forschungs -, Labor-und Betriebspersonal, mit Raum für expansion. Neben seiner geografisch zentralen Lage in Litauen ist bekannt für seine gut etablierte Engagement für innovation, hoch qualifizierte life sciences Arbeitskräfte und die günstigen wirtschaftlichen Umfeld.

Als Teil von Thermo Fisher ‚ s Investitionen in die Entwicklung der wissenschaftlichen Arbeitskräfte in Litauen, die Firma hat in Zusammenarbeit mit der Universität Vilnius zu konstruieren, eine mobile biology laboratory for high school students, bietet hands-on-Erfahrung mit molekularbiologischen und DNA-Experimente. Thermo Fisher unterstützt auch die wissenschaftliche Bildung in Litauen durch eine Reihe von Initiativen, einschließlich der Praktika und Stipendien, um Studenten praktische Erfahrung und finanzielle Unterstützung.

Schreibe einen Kommentar