Texas Health Presbyterian Hospital öffnet Hamon Tower für die Behandlung von kritisch Kranken Patienten

Mit Schwerpunkt auf komplexe Fälle, Anlage namens „future of hospital care“

Texas Health Presbyterian Hospital Dallas kündigt die Eröffnung des Hamon Tower, die größte expansion in der Krankenhaus-Geschichte — ein medizinischer Komplex gewidmet intensive Pflege für die region die meisten kritisch Kranken Patienten.

Mit Investitionen in die neueste generation von diagnostischen Technologien und neue klinische Programme für IPS-Patienten, Hamon Tower wurde entworfen, um das Krankenhaus kümmern sich mehr bequem und effektiv für Patienten.

„Vor fünfundzwanzig Jahren, die Texas Health Presbyterian Hospital Dallas verändert die Art, wie Frauen und Neugeborene betreut werden, die mit der Eröffnung der Margot Perot-Zentrum für Frauen und Kinder,“ sagte Philip M. Wentworth, FACHE, Interims-Präsident der Texas-Gesundheit Dallas. „Heute, Perot, es ist einfach bekannt in der ganzen region, ist ein Synonym für pflegerische Exzellenz, mitfühlende Sorgfalt und Qualität der medizinischen Versorgung. Hamon setzen, die gleiche Art von Stempel, die auf den kritischen Sorgfalt-Medizin in Nord-Texas.“

Das Gebäude, benannt zu Ehren von Dallas Philanthrop Nancy B. Hamon, Funktionen von 460.000 Quadratmetern neuer Raum, der mit 177 Zimmern und eine große expansion der Krankenhaus-Intensivstationen und anderen intensivmedizinischen Bereiche.

Klinische Programme und technologischer Fortschritt erzielt bei der post-operativen Intensivstation der komplexesten Fälle.

„Mit den erweiterten diagnostischen Technologien und ein speziell entwickeltes Programm für die Pflege von Patienten auf Intensivstationen, das Ziel ist die rasche Diagnose, frühe Behandlung, die weniger Komplikationen und kürzere Krankenhausaufenthalte“, sagt Dr. Tom Shires, Lehrstuhl für chirurgische Leistungen. „Das ist die Zukunft der Krankenhaus-basierten Medizin; Nord-Texaner stolz count Hamon bei Ihren medizinischen Entscheidungen.“

Erweiterte Diagnostik gehören dem Staat, das erste Flash-CT-Maschine, eine neue Art von CAT-scan für die schnelle, high-definition-imaging mit deutlich weniger Strahlung.

Eine neue Intensivmediziner-Programm stellt die Betreuung von Patienten auf Intensivstationen, unter der Anleitung von board-certified critical care ärzte, die direkt beaufsichtigen, die Versorgung der Patienten in der Intensivstation, während des Tages.

„Unser Programm setzt Intensivmediziner direkt am Patientenbett auf der Intensivstation, bereit, um Komplikationen, die sich ergeben könnte,“ sagte Dr. Gary Weinstein, Chef der Intensivmedizin.

Entworfen von HKS Architekten, Hamon Zimmer sind 25 Prozent größer als herkömmliche Krankenhaus-Zimmer mit Pflege-Unterstationen zwischen Zimmer und Bett electronic health records.

„Die elektronische Gesundheitsakte ist Teil der Anlage-DNA“, Dr. Shires sagte. „Es ist der Baustein des Hamon Kommunikation‘ und klinische Technologien.“

Schreibe einen Kommentar