Studie findet hohe Prävalenz der Zigarren-Nutzung bei Jungen Erwachsenen und Minderheiten

Eine neue Studie in der Oktober-Ausgabe des American Journal of Public Health Maßnahmen brand-Nutzung von trends und die Verbreitung von Zigarren verwenden, die unter bestimmten Populationen. Die Studie, finanziert durch Erbe, die grösste Organisation, welche sich für Tabak-Prävention und-Entwöhnung, ist das erste seiner Art.

Zigarren und Zigarillos haben ein aufkommendes Problem bei der Bekämpfung des Tabakkonsums in den letzten Jahren, zum Teil wegen Ihrer Attraktivität für junge Menschen durch niedrigere Preise und süßen Aromen. Kleine Zigarren sind ähnlich in Größe und Aussehen Zigaretten. Im Gegensatz zu Zigaretten, die sind eingewickelt in weißes Papier, kleine Zigarren sind verpackt in einer braunen Papier-ähnliche Substanz, die enthält einige Tabakblatt. Zigarillos sind länger, schlanker Versionen einer großen Zigarre. Verstärkte Nutzung dieser Produkte ist von besonderer Bedeutung, da die Benutzer möglicherweise glauben, dass Zigarillos und kleinen Zigarren sind weniger schädlich als Zigaretten. Jedoch, wie Zigaretten, Zigarren und verbundene Produkte stellen erhebliche gesundheitliche Risiken, einen Beitrag zu Krebserkrankungen des Mund -, Lungen -, Speiseröhren -, Kehlkopf-und möglicherweise auch einen Beitrag zur Entwicklung der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung.

„Die verstärkte Nutzung dieser Produkte ist äußerst beunruhigend. Wenig Zigarren und Zigarillos sind offensichtlich eine ernste Bedrohung der Volksgesundheit dar, und diese Studie bestätigt die Produkte sind beliebt bei Jungen Erwachsenen und Minderheiten,“ sagte Dr. Cheryl G. Healton, DrPH, Präsident und Chief Executive Officer von Legacy. „Während viel Aufwand wurde konzentriert in den vergangenen zehn Jahren der zunehmenden Bewusstsein über die Zigaretten und die Gefahren von Rauchen, Zigarren-Produkte haben sich zu einem gewinnbringenden Produkt für die Tabak-Unternehmen, die, im Gegensatz zu Zigaretten, sind derzeit unregulierten durch die FDA und besteuert werden, mit einer viel niedrigeren rate. Leider, junge Erwachsene nehmen den Köder und das Wachstum in diesem Markt ist eine beunruhigende Sorge um die öffentliche Gesundheit.“

Die Studie, die Sieben Jahre, die Muster in UNS Zigarre Verwenden Epidemiologie Unter Jungen Erwachsenen im Alter von 19-25 Jahren: Ein Fokus auf Rasse/ethnische Herkunft und Marke, ist der erste seiner Art zu diesem Thema. Ergebnisse festgestellt, dass die top fünf Marken am häufigsten geraucht wurden, Black & Mild, Swisher Sweets, Phillies, Weiße Eule, und Garcia y Vega, von denen alle in Erster Linie Zigarillos oder kleine Zigarre Produkte. Verwenden Sie diese fünf top-Marken war häufiger bei diejenigen, die jünger waren, Männlich, Schwarz, non-Hispanics, mit einem Hang zu Risiko-Verhalten, und denjenigen, reporting aktuellen Zigaretten -, Marihuana -, und stumpfen verwenden.

„Nach unserem wissen ist dies die erste Studie, die-gegründet auf US-amerikanischen National repräsentativen Daten, Dokumente-Tendenzen in der aktuellen Zigarre bedienen und top-Marken geraucht“, sagt co-Autor und Legacy® – Forscherin Jane Allen. „Aber Zigarillos sind derzeit nicht verfolgt und gemessen werden als separate Zigarren-Kategorie. Mit diesen Produkten steigt in der Popularität unter Jungen Erwachsenen, weitere Studien über die ’normale-Marke‘ verwenden, erhöht sich die Genauigkeit von berichten über zigarillo und kleine Zigarre die Nutzung in den USA“

Schreibe einen Kommentar