Sermo Bericht Arzt Meinungen über investigational oral gerinnungshemmende Behandlung für ACS

Sermo (http://www.sermo.com/client), die weltweit größte online-community für ärzte, heute angekündigt, eine Kostenlose Sermo Bericht mit dem Titel „FDA-Ausschuss Empfiehlt Zulassung für Ticagrelor.“ Der Bericht deckt Arzt Meinungen über die Einführung einer investigational oral antithrombotische Therapie bei akutem Koronarsyndrom (ACS). Nach den Ergebnissen, 46% der ärzte das Gefühl, dass ticagrelor wird wahrscheinlich wirken sich auf den aktuellen standard der Behandlung, Plavix (clopidogrel), für ACS-Patienten. Wenn genehmigt, 57% von ärzten sagte, Sie wechseln konnte, bis zu 20% Ihrer Patienten zu ticagrelor.

Der Sermo Bericht Befragten 60 ärzte, viele, auch beteiligte in eine Diskussion über die Behandlung. Akutes Koronarsyndrom (ACS) umfasst eine Reihe von Symptomen konsistent mit der Wahrscheinlichkeit, dass ein patient leidet aktive Myokardinfarkt. Konkurrenten zu ticagrelor gehören Bristol-Myers Squibb Co. und Sanofi-Aventis‘, Plavix und Effient, verkauft Eli Lilly & Company.

„Ärzte auf Sermo finden Sie unter ticagrelor als wesentlich wirkungsvoller, um Kliniker“, sagt Adam Sharp, Chief Medical Officer bei Sermo. „Allerdings sind die Kosten und die Zeit in der Markt könnte langsam Annahme. Während mehr Forschung auf Arzt Bewusstsein noch getan werden muss, es ist auch interessant zu beachten, dass 50% der docs nicht wissen, über die FDA-Zulassung zu sehen, bevor es auf den Sermo.“

Highlights aus dem Bericht:

Kosten, Zeit, in der Markt-und generic Plavix identifiziert drei Probleme, die könnten davon abhalten ärzte schreiben ticagrelor.Die Reversibilität und weniger post-operative Blutungen wurden als mögliche Vorteile dieser Medikamente über Plavix.

Die ärzte teilten Ihre Ansichten von ticagrelor:

„Während die Kosten ist sicherlich ein Thema, wir befassen uns mit allen die Zeit (kann nicht warten, bis Plavix goes generic), es gibt einige Vorteile, die mit diesen Medikamenten – die größte davon ist die Reversibilität. Ich wäre neugierig zu sehen, in der Zukunft, wie Herzchirurgen fühlen, wenn dieses Medikament im Einsatz ist – werden Sie finden, dass das Medikament wirklich reversibel ist, und dass Sie weniger post-operative Blutungen. Dies wäre ein klarer Vorteil gegenüber Plavix.“

–Kardiologe, Sermo Arzt

„Ich werde warten, ein Jahr oder zwei zu starten Verschreibung systematisch. Diese Zeit sollte ausreichen, um zu verdeutlichen das Nebenwirkungsprofil des Medikaments.“

—Critical Care, Sermo Arzt

Die volle Sermo Bericht enthält die wichtigsten Ergebnisse, die MD-Demografie-und-post-Analyse.

Schreibe einen Kommentar