Schlagen Tier-Herz erstellt: University of Minnesota Zeichen der globalen Lizenzvereinbarung mit Miromatrix Medizinische

Taylor ‚ s research team erstellt, einem schlagenden Tier Herz im Labor

Ein wichtiger Schritt bei der Vermarktung der bahnbrechenden Forschung von Dr. Doris Taylor erzielt wurde, vor kurzem, als die Universität von Minnesota die Unterzeichnung einer exklusiven, weltweiten Lizenzvereinbarung mit Miromatrix Medical, Inc. Dr. Taylor Forschung erhielt weltweite Aufmerksamkeit im Jahr 2008, als Ihr team angekündigt, dass Sie geschaffen hatte, ein schlagendes Tier Herz in Ihrem Labor.

Die Technologie lizenziert, um Miromatrix hält das Versprechen, eines Tages ermöglicht das austauschen der gesamten menschlichen Organe mit nicht-transplantable Organe, geerntet, die entweder aus Tieren oder Spender, die beraubt Ihre Zellen und recellularized mit Zellen aus dem Empfänger oder einem kompatiblen Spender-Zellen.

„Dies ist ein großer Schritt vorwärts für unsere Technologie Kommerzialisierung Bemühungen,“ sagte Tim Mulcahy, der Universität vice president für Forschung. „Wir haben einen methodischen Ansatz zu dieser start-up-und Lizenzvereinbarung durch das enorme Potenzial, von Dr. Taylor, die Forschung, die wir glauben, hält das Potenzial zur Einführung einer ganz neuen Industrie auf der Skala der medical device Industrie.“

Der Vertrag, ausgehandelt von der Universität Büro für Technologie-Kommerzialisierung, beinhaltet das Eigenkapital für die Universität sowie zukünftige Lizenzgebühren und Gebühren für Unterlizenzierung.

„Miromatrix beabsichtigt, die Vermarktung einer Reihe von Produkten basierend auf Dr. Taylor Plattform so effizient wie möglich, unter Verwendung unserer eigenen internen Entwicklung sowie externen Kooperationen“, sagte Geschäftsführer Robert Cohen. „Dr. Taylor‘ s Beteiligung an dem Unternehmen werden enorm von Vorteil, wie wir Rampe bis diese Entwicklung-Anstrengung.“

Cohen kam Miromatrix als CEO Mitte November 2009. Er war vice president, business und technology development bei St. Jude Medical, und ein ehemaliger CEO von Travanti Pharma Inc. und Fortgeschrittene-Kreislauf-Systems, Inc., nach dem halten von top-Positionen mit der Pfizer Hospital Products Group und Sulzer Medica. Sobald Cohen trat in die Firma, er und der Universität arbeitete schnell, um Eisen aus den geschäftlichen und rechtlichen Bedingungen der Lizenzvereinbarung.

Nach Cohen, Miromatrix erwartet, seine erste Finanzierungsrunde in den kommenden Monaten.

Schreibe einen Kommentar