Russische hepatitis-C-virus-Medikament Markt zu erreichen $327M von 2013: Beschluss Ressourcen

Decision Resources, einem der weltweit führenden Forschungs-und Beratungsunternehmen mit Schwerpunkt auf Pharma-und healthcare-Probleme, Prognosen, dass die hepatitis-C-virus-Medikament Markt in Russland wächst um neun Prozent jährlich über das Jahr 2008 – 2013 Studie, erreichen $327 Millionen bis zum Jahr 2013. Dieses Wachstum wird vor allem getrieben durch erhöhte Staatsausgaben auf Gesundheitswesen und den erhöhten Einsatz von teureren Therapien wie pegylierte Interferone [peg-IFNs] (D. H., Roche, Pegasys und Schering-Plough-PegIntron) statt der herkömmlichen Interferonen (D. H., Roche, Roferon-und Schering-Plough-Intron A).

Russlands Bruttoinlandsprodukt (BIP) pro Kopf wächst weiter, sowohl die Regierung als auch die privaten Gesundheitsausgaben erwartet wird zu erhöhen, wie gut. Im Jahr 2007, der Internationale Währungsfonds, berichteten die staatlichen Ausgaben für das Gesundheitswesen war nur etwa 3,5 Prozent des Russischen BIP, aber die Weltbank und andere Quellen erwarten, dass diese Zahl einen Anstieg auf 5,5 Prozent des Russischen BIP von 2013.

Die neuen Emerging Markets Bericht mit dem Titel “ Hepatitis-C-Virus in Russland findet auch, dass Pegasys und PegIntron profitieren von Marktwachstum in Russland. Verkäufe dieser zwei Vertreter entfallen 77 Prozent des gesamten hepatitis-C-virus-Medikament Markt in 2013, ein Anstieg von 68 Prozent im Jahr 2008.

„In Russland, Pegasys und PegIntron derzeit erfassen einen relativ kleinen Patienten-Anteil aber haben Wachstumspotenzial, denn ärzte und Patienten wahrnehmen, um effektiver und sicherer als herkömmliche Interferone“, erklärte Alexandra Makarova, M. D., Ph. D., analyst bei Decision Resources.

Der neue Bericht ist Teil einer expansion der Schwellenländer-report-Serie zu decken, Russland. Die Serie enthält primäre Forschung von ärzten und Epidemiologie-Studie in den wichtigsten pharmazeutischen Märkten Russlands-Moskau, Sankt Petersburg und Nowosibirsk.

Schreibe einen Kommentar