Remote-Präsenz-Krankenhaus-Netzwerke zu beschleunigen und Patienten Zugang zu klinischen Schlaganfall-Experten

InTouch-Gesundheit, der weltweite Marktführer in Remote-Präsenz Insgesamt Telemedizin-Lösungen, ist auf dem Vormarsch schlaganfallbehandlung durch die Entwicklung von Remote-Präsenz-Krankenhaus-Netzwerke, die die Beschleunigung eines Patienten Zugang zu klinischen Schlaganfall-Experten. Bis heute hat das Unternehmen mehr als 25 Hub und multispecialty-care-Netzwerke, die aus über 300 Krankenhaus-Standorten.

„Da Remote-Präsenz ermöglicht die hoch ausgebildeten Schlaganfall-Spezialisten, um sofort zu beurteilen, die Patienten an einem beliebigen Netzwerk-hospital, 70% von Patienten innerhalb des Michigan Schlaganfall-Netzwerk sind in der Lage zu bleiben in Ihrem kommunalen Krankenhaus“

Basierend auf nationalen Statistiken, nur 2-3% der Schlaganfall-Patienten, die in der Notaufnahme des Krankenhauses erhalten die richtige Pflege nach der besten Praktiken in der Schlaganfall-Behandlung. An der Michigan Hub Netzwerk-und Schlaganfall-Patienten erhalten eine angemessene Behandlung bei 5-6-fache des nationalen Durchschnitts, durch die Nutzung der InTouch-Health-Lösungen zu bringen, Schlaganfall-Spezialisten, um Patienten schnell und effizient.

„InTouch-Gesundheit Remote-Präsenz ist eine break-through-Technologie, die Adressen der Barrieren und Denkprozesse der alten Techniken in der schlaganfallbehandlung“, erklärte Jack Weiner, CEO von St. Joseph Mercy Oakland, die hub-Krankenhaus für die Michigan Schlaganfall-Netzwerk. „Von einem klinischen Standpunkt, Remote-Präsenz ist der beste Weg, um der Schlaganfall Bevölkerung als ganzes. Aufgrund der groben mißverteilung von Spezialisten, Remote-Präsenz bietet Ihnen einen Weg zu Ausgeglichenheit, spezialisierte schlaganfallbehandlung in eine gerechte und kosteneffiziente Art und Weise. Wo Sie Leben, sollte nicht der Grund für die unterschiedlichen Ebenen der klinischen Ergebnisse.“

Wenige Krankenhäuser haben 24/7 Zugang zu Schlaganfall-Neurologen für den Notfall Schlaganfall-Versorgung, und noch weniger sind in der Lage Mitarbeiter zu den 500 neurointerventional-Spezialisten qualifiziert für die Bereitstellung einer erweiterten stroke Interventionen. „Da Remote-Präsenz ermöglicht die hoch ausgebildeten Schlaganfall-Spezialisten, um sofort zu beurteilen, die Patienten an einem beliebigen Netzwerk-hospital, 70% von Patienten innerhalb des Michigan Schlaganfall-Netzwerk sind in der Lage zu bleiben in Ihrem kommunalen Krankenhaus“, kommentierte Dr. Yulun Wang, Vorsitzender und CEO von InTouch-Gesundheit. „Ohne diese kompetente Beratung, die Patienten können übertragen werden an eine andere Einrichtung, die nicht nur kostspielig, um Sie und Ihre Familie Mitglieder, aber können niedrigere Qualität der Pflege, die aufgrund einer Verzögerung der Behandlung.“

„Der Schlaganfall ist die dritt-führende Todesursache in den Vereinigten Staaten, aber die führende Ursache von Behinderungen“, so Dr. Robert Rosenwasser, Chef der Abteilung der Neurologischen Chirurgie an der Jefferson University Hospitals Noten. „Angesichts der Prävalenz und der Zeit-sensiblen Natur, die, es ist erschreckend, wie wenige Menschen die Behandlung erhalten, in der entsprechenden Menge Zeit. Unsere teleneuroscience Netzwerk mit InTouch Remote-Präsenz, ermöglicht es Patienten in abgelegenen Gebieten zu erhalten, Experte Schlaganfall Beratung und entsprechende Behandlung sofort in Fällen, in denen jede minute kann einen entscheidenden Unterschied.“

InTouch-Gesundheit wird präsentiert seine vollständige suite von Produkten und Dienstleistungen an der American Telemedicine Association Meeting in San Antonio, TX on May 16-18, 2010.

Schreibe einen Kommentar