Raucher dürfen weiter verschärfen Unterernährung in Entwicklungsländern, Studie findet

Die ANI24/Times of India untersucht die Ergebnisse einer aktuellen Studie festgestellt, dass Raucher im ländlichen Indonesien neigen dazu, Kompromisse, die Ihre Familie Lebensmittel Mittel zur Unterstützung Ihrer Gewohnheit.

Der Bericht, veröffentlicht in der Fachzeitschrift Economic Development and Cultural Change, Dokumente wie Umfragen von 33.000, überwiegend Arme Haushalte in Java, Indonesien, ergab, dass die Durchschnittliche Familie mit einem Raucher verbringt 68 Prozent des Familien-Einkommens für Lebensmittel im Vergleich zum Durchschnitt der Nichtraucher-Familie, verbringt 75 Prozent des Budgets für Lebensmittel (8/24).

„[D]ecreased Ausgaben für Lebensmittel zu haben scheint, echte Ernährungs-Folgen für die Kinder von Rauchern,“ nach einem Wirtschaftlichen Entwicklung und Kulturellen Wandel in der Pressemitteilung. „Die Studie ergab, dass Raucher“ Kinder neigen dazu, etwas kürzer zu sein für Ihr Alter, als die Kinder von Nichtrauchern … eine Allgemeine barometer für die Ernährung von Kindern“ (8/24).

ANI24/Times of India, fügt hinzu: „Die Kombination von direkten gesundheitlichen Gefahren von Rauchen, gepaart mit dem möglichen Verlust von (Lebensmittel -) Konsum bei Kindern verbunden Tabak-Ausgaben stellt eine Herausforderung der höchsten Ordnung“, schließen die Forscher (8/24).

http://www.kaisernetwork.org

Dieser Artikel wird veröffentlicht mit freundlicher Erlaubnis von unseren Freunden an Der Kaiser Family Foundation. Sie können die gesamte Kaiser Daily Health Policy Report, Suche Archive, oder melden Sie sich für E-Mail-Zustellung ausführliche Berichterstattung über gesundheitspolitische Entwicklungen, Debatten und Diskussionen. Der Kaiser Daily Health Policy Report ist veröffentlicht Kaisernetwork.org ein kostenloser service von Der Henry J. Kaiser Family Foundation. Copyright 2009 Advisory Board Company und Kaiser Family Foundation. Alle Rechte vorbehalten.

Schreibe einen Kommentar