Opioide beeinflussen können Brustkrebs überleben

Eine neue Studie in der April-Ausgabe von Anesthesiology analysiert vererbte (genetische) Unterschiede wie der Körper reagiert auf seine eigene Morphin-ähnlichen Chemikalien und schmerzlindernden Opiaten, und ob Sie einen Einfluss auf Brustkrebs überleben. Präklinische Studien an Tieren haben vorgeschlagen, dass Opioide können fördern das Tumorwachstum.

„Viele sind sich nicht bewusst, dass der menschliche Körper produziert seine eigenen Morphin-ähnlichen Chemikalien jeden Tag,“, sagte senior Studie Autor Samuel McLean, M. D. „Deshalb, wenn Morphin-ähnliche Chemikalien, die Einfluss auf Krebs überleben, dann natürlich vorkommende vererbte Unterschiede wie der Körper reagiert auf seine eigene Morphin-ähnlichen Chemikalien und schmerzlindernden Opioiden sollte auch im Zusammenhang mit Krebs überleben.“

Mehr als 2.000 Frauen mit Brustkrebs wurden in die Studie eingeschlossen. Die Autoren bewerteten sechs natürlich vorkommenden genetischen Variationen, die Einfluss auf die Reaktion des Körpers auf die Morphin-ähnlichen Chemikalien. Insbesondere die bekannten A118G-Variante, in der mu-opioid-rezeptor-gen untersucht. Die Genotypisierung wurde durchgeführt, um zu untersuchen den Zusammenhang zwischen diesen Veränderungen und Brustkrebs überleben.

Ergebnisse zeigten, dass die Patienten Genotyp A118G wurde im Zusammenhang mit Brustkrebs-spezifischen Mortalität nach 10 Jahren. Frauen mit einer oder mehreren Kopien der G-Variante hatte, sank die Brustkrebs-spezifische Mortalität. Die Ergebnisse legen nahe, dass der opioid-Wege beteiligt sein können, in der tumor-Wachstum. Weitere Studien sind erforderlich, um zu untersuchen, wie genetische Varianten beeinflussen opioid-Funktion beziehen kann, um Krebs zu überleben.

„Unsere Hoffnung ist, dass andere Forscher führen Studien ähnlich der unsrigen, mit Ihren eigenen Patienten-Daten, um zu sehen, wenn Sie um ähnliche Ergebnisse zu erhalten“, sagte Studie co-investigator Andrey Bortsov, M. D., Ph. D. „Wenn das so ist, dann würde dies die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass dies ist eine wahre Feststellung. Wenn opioid-systems Einfluss auf das Tumorwachstum, dann könnte dies eröffnet neue Möglichkeiten für die Behandlung von Krebs mit Hilfe von relativ nicht-toxischen Behandlungen.“

Schreibe einen Kommentar