Nierenerkrankung Patienten mit einer schlechten Lebensqualität bei erhöhten Risiko für Herz-Probleme

Nierenerkrankung Patienten mit einer schlechten Lebensqualität sind einem erhöhten Risiko des Erlebens Fortschreiten Ihrer Erkrankung und der Entwicklung von Herz-Probleme, laut einer Studie erscheinen in einer bevorstehenden Ausgabe des Journal of the American Society of Nephrology (JASN). Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass die Qualität von Lebens-Messungen können wichtige prognostische Wert dieser Personen.

Etwa 60 Millionen Menschen weltweit haben eine chronische Nierenerkrankung (CKD). Lebensqualität wurde gut untersucht bei Patienten mit end Bühne Niereninsuffizienz, nicht aber bei Patienten mit chronischer Niereninsuffizienz, die noch nicht auf eine Dialyse angewiesen. Zu gewinnen ein besseres Verständnis von Lebensqualität unter solchen Patienten, die Anna Porter, MD (University of Illinois at Chicago) und Ihre Kollegen studied1091 Afro-Amerikaner mit hypertensiven CKD eingeschrieben in der African American Study of Kidney Disease and Hypertension-Studie und Kohorten-Studien. Die Forscher bewerteten health-related quality of life, einschließlich der psychischen und physischen Gesundheit, durch Umfragen.

Während rund 10 Jahren follow-up, geringere körperliche und geistige Gesundheit erzielt wurden, verbunden mit erhöhten Risiken zu erleben, kardiovaskuläre Ereignisse oder Tod durch Herz-bedingten Ursachen sowie mit erleben das Fortschreiten von CKD oder zu sterben, Niere-bedingten Ursachen.

„Die Lebensqualität ist extrem wichtig für die Patienten und ist beeinflusst durch Nieren-Krankheit,“ sagte Dr. Porter. „Um besser zu dienen unseren Patienten, die ärzte brauchen, um zu gewinnen ein besseres Verständnis für die negativen Auswirkungen der Nierenerkrankungen auf die Qualität des Lebens, und zu erkennen, den Zusammenhang zwischen der Lebensqualität und den anderen Ergebnissen.“

Schreibe einen Kommentar