Neue Reihe von 30-Sekunden-PSAs auf die erste Impfung gegen H1N1-Grippe

Das US Department of Health and Human Services (HHS), in Verbindung mit dem Ad-Rat und der Jim Henson Company, veröffentlicht eine neue Reihe von 30-Sekunden-public service announcements (PSAs) über die Bedeutung des Erhaltens der 2009 H1N1-Impfstoff. Gezielt an Eltern und Kinder, die PSA-Kampagne bietet 15 Gouverneure, einem Staat, erste Dame, ein Zustand, chief medical officer und die Hauptfigur aus dem PBS – ‚ Serie „Sid the Science Kid“ und erinnert die öffentlichkeit, dass immer geimpft ist der beste Weg, um gesund zu bleiben während dieser Grippe-Saison.

“Während der Krankheit abgenommen hat in vielen Regionen des Landes, die Grippe ist unberechenbar und es könnten zusätzliche Wellen der Krankheit. Erste geimpft ist der beste Weg, um diese Auswirkungen zu mildern oder sogar zu verhindern, eine weitere Welle der H1N1-Grippe.“

„Kinder sind besonders anfällig für die H1N1-Grippe,“ sagte Sekretär Sebelius. “Sie sind nicht nur an der höheren Gefahr für Komplikationen von H1N1, auch können Sie sich leicht verbreiten das virus, weil von Schule, Tagesbetreuung und anderen Aktivitäten in der Gruppe. Das ist, warum wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Gouverneuren und Sid the Science Kid, wie wir erreichen, um Kinder und Ihre Eltern über die Bedeutung des Erhaltens geimpft.“

„Jetzt haben die Amerikaner ein Fenster der Gelegenheit, um sich selbst zu schützen und Ihre Gemeinden durch die erste Impfung gegen die 2009-H1N1-Grippe,“ Sekretär Sebelius sagte. “Während der Krankheit abgenommen hat in vielen Regionen des Landes, die Grippe ist unberechenbar und es könnten zusätzliche Wellen der Krankheit. Erste geimpft ist der beste Weg, um diese Auswirkungen zu mildern oder sogar zu verhindern, eine weitere Welle der H1N1-Grippe.“

Kinder, junge Erwachsene unter 25 Jahren, schwangere und Erwachsene im Alter von 25-64 mit zugrunde liegenden gesundheitlichen Bedingungen, wie asthma sind anfälliger für krank, der 2009 H1N1-Grippe und sind einem höheren Risiko für schwerwiegende medizinische Komplikationen, einschließlich Hospitalisierung und Tod. Der beratende Ausschuss für Immunisierung Practices empfiehlt, dass Personen in diesen Gruppen, sowie die Sorgeberechtigten der Kinder, die jünger als 6 Monate von Alter, Gesundheit und Pflege Beschäftigten, erhalten den H1N1-Impfstoff so bald wie möglich.

Die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) schätzt, dass 47 Millionen Menschen infiziert wurden, mit der 2009 H1N1-Grippe, die zwischen Mitte April und Nov. 14, 2009. Mehr als 200.000 H1N1-bedingten Hospitalisierungen und mehr als 9,800 H1N1-related Todesfällen während dieses Zeitraums. CDC-Schätzungen waren es über 71.000 Einwohnern H1N1-bedingten pädiatrischen Krankenhausaufenthalte, über 1.000 Pädiatrische Todesfälle und insgesamt 16 Millionen pädiatrischen H1N1-Fälle während dieser Zeit.

Früher in diesem Herbst eine Besondere Folge von „Sid the Science Kid“ — „bekommt einen Schuss: Sie Können Tun Es“ – uraufgeführt auf PBS KIDS. In dieser episode Sid und seine Freunde gegen die Grippe impfen lassen. Die special Folge läuft weiter auf PBS KIDS bis 2010 und steht zum download auf www.Flu.gov.

Diese neue PSA-Serie baut auf der Abteilung Initiale PSA-Kampagne, ins Leben gerufen wurde Anfang dieses Jahres und umfasst Nachrichten, die von Mitgliedern des Kongresses, Sesame Street Elmo und top-Gesundheit Beamte, sowie eine Ad-Rat, die Kampagne für TV und radio „Gemeinsam Können Wir Alle den Kampf gegen die Grippe.“ Alle diese PSAs sind erhältlich bei www.Flu.gov.

Die neue 30-Sekunden-TV-PSAs verteilt werden lokal durch die Ad-Rat. Die PSAs sind zugänglich unter www.adcouncil.tv oder durch den Besuch www.Flu.gov.

Schreibe einen Kommentar