Neue Papier wertet Wirkung von topischen Benzoylperoxid, die auf Propionibacterium acnes während der Schulter-Operation

Ein neues Papier veröffentlicht im Journal of Schulter-und Ellenbogen-Operation wertet den Effekt, dass topische Benzoylperoxid (BPO), mit Chlorhexidin-Vorbereitung der Haut auf die Anwesenheit von Propionibacterium acnes kultiviert, die zum Zeitpunkt der Schulterchirurgie. Die Autoren stellten die Hypothese auf, dass das hinzufügen von aktuellen BPO, der Wirkstoff in Clearasil, zu der präoperativen Vorbereitung der Haut reduziert die Anzahl der positiven P. acnes Kulturen identifiziert, die während der Operation.

P. acnes-Infektion ist ein großes problem, nach Schulter-Operation. Restliche P. acnes findet sich auf der Haut bis zu 29% der Zeit unmittelbar nach der op-Vorbereitung der Haut und in 70% der Haut-Biopsie-Proben. Diese Rest-Bakterien können eine Quelle für Infektionen. Wobei mehr ideale Vorbereitung der Haut kann helfen, das Risiko von Infektionen.

Fünfzig Patienten in der ersten Zeit (arthroskopische) Schulter-Operation behandelt wurden mit topischer 5% BPO Creme 48 Stunden vor der Operation. Nach der Vorbereitung der Haut, 13 Proben pro Fach erworben wurden. Diese Kulturen wurden gehalten für 14 Tage und 650 Kultur Proben erhalten wurden. Die Haut war positiv auf die Einleitung einer Operation, in 6% der Fälle-und Gewebe-Proben waren positiv bei 6%. Die Haut war positiv in 10% am Ende der Operation. Keiner dieser Tarife der positive Kultur war anders als die 4 – % – rate beobachtet, die mit einem Kontroll-Abstrich.

Anwendung von BPO ist ein effektiver Weg zur Verringerung der P. acnes auf der Haut zu Beginn und vor allem am Ende eines op-Verfahren. Dies kann dazu führen, ein geringeres Risiko für postoperative Infektionen.

„Die Rückschläge und die Kosten, die im Zusammenhang mit einer Infektion nach Schulter-Operation sind erheblich“, sagte senior-Autor Paul M. Sethi, Klinischer Ausbilder der Orthopädischen Chirurgie an der Yale University School of Medicine. „Unsere erste Studie identifiziert die Patienten, die‘ Haut als Quelle von Bakterien, die möglicherweise eine Infektion auslösen, und betonte die Grenzen der aktuellen Haut-op-Vorbereitung. Unser team verwendet etablierten dermatologischen Prinzipien zu verbessern, wie wir die Haut reinigen. Dermatologen verwendet haben, BPO zur Behandlung von P. acnes auf unser Gesicht für 50 Jahre. Wir wählten zur Untersuchung dieser gleiche Medizin auf die Schulter, und die Ergebnisse sind sehr spannend. Daten zeigen, dass wir deutlich reduzieren kann potenziell gefährliche Bakterien nach Behandlung der Haut mit BPO. Durch die Reduzierung dieser Bakterien, die wir hoffen, zu reduzieren das Risiko für Schulter-Infektion nach der Operation.“

Schreibe einen Kommentar