Neue Funktionen in einem Enzym entwickeln können durch Punkt-mutation

Eine neue Studie von einem Forscherteam an der Universität Uppsala gezeigt, wie mit neuen Funktionen entwickeln können, die in einem Enzym. Dies kann zum Beispiel erklären, wie der Widerstand gegen Toxine auftreten können, so einfach. Die Ergebnisse sind jetzt veröffentlicht in der Journal of Biological Chemistry. Jedes biologische Wesen muss eine große Anzahl von Enzymen, die für die vielen Funktionen der Zellen. Im Geiste von Darwin, Enzyme in einem Organismus im Laufe der Zeit ändern kann, um neue Bedürfnisse. Dies geschieht durch Veränderungen der Enzyme, die Bausteine, die verursacht werden durch Mutationen in der DNA. Die neue Studie, geleitet von Professor Bengt Mannervik, zeigt, dass die neuen Funktionen entwickeln können, die in einem Enzym durch Punkt-mutation, das heißt, eine einzige Enzym – Bausteine gelöscht oder ersetzt werden. Die Ergebnisse erklären kann, wie die Resistenz gegen Gifte können einfach entstehen ohne großen baulichen Veränderungen eines Gens. „Die Erkenntnisse sind wichtig für die Entwicklung von Resistenzen bei Insekten bis hin zu Pestiziden, Viren und Bakterien zu den Drogen, und in Tumoren auf die Chemotherapie“, erklärt Bengt Mannervik.

Schreibe einen Kommentar