Neue Daten von Allos Therapeutics‘ FOLOTYN-Studie für PTCL

Allos Therapeutics, Inc. (Nasdaq: ALTH) gab heute eine neue Analyse von Daten aus der Unternehmens zentrale TREIBEN Testversion von FOLOTYN™ (pralatrexate Injektion) bei Patienten mit rezidiviertem oder refraktärem peripheren T-Zell-Lymphom (PTCL). Diese Indikation basiert auf der Ansprechrate. Klinischer nutzen wie die Verbesserung in progressionsfreies überleben oder Gesamtüberleben wurde nicht nachgewiesen. Die Analyse bewertet die Ergebnisse der Patienten, die eine Stammzelltransplantation (SCT) vor oder nach der Behandlung mit FOLOTYN. Die Ergebnisse zeigen, dass FOLOTYN kann eine potenzielle Behandlungsoption für Patienten, die Fortschritte erzielt haben, nach Erhalt eine Vorherige autologe SCT und kann auch eine mögliche Brücke zu einer autologen oder allogenen SCT folgende Antwort zu FOLOTYN Therapie. Diese Daten wurden in einer poster-session an der 51st Annual Meeting der American Society of Hematology (ASH) in New Orleans, LA.

Unter den 109 Patienten, die in die PROPEL-Studie auswertbar für die Antwort, 18 (17%) erhielten eine autologe SCT zuvor, darunter 8 (7%), die eine autologe SCT als der letzten Therapie vor der Studie Einschreibung. Sixty-drei Prozent (5/8) der Patienten erhielten autologe SCT wie Ihre letzten Therapie reagierten auf die Behandlung mit FOLOTYN, darunter zwei complete responses (CRs). Bei Patienten, die eine autologe SCT jederzeit vor der Behandlung mit FOLOTYN, eine gesamtansprechrate (ORR) von 33% (6/18) beobachtet wurde, was darauf hindeutet, single-agent FOLOTYN kann eine effektive therapeutische option für Patienten, die Fortschritte erzielt haben, nachdem Sie ausgesetzt, um eine Intensive transplant-Therapie. Wichtig ist, die ORR zu FOLOTYN bei Patienten, die bereits Fortgeschritten war, nach vorheriger SCT war vergleichbar mit der von der ORR von 29% (32/109) beobachtet in der Allgemeinen Bevölkerung TREIBEN.

Darüber hinaus werden die Daten gezeigt, viel versprechende Ergebnisse wurden bei Patienten beobachtet, die reagiert auf die Behandlung mit FOLOTYN und begab sich zu erhalten SCT als erste anschließender Therapie. Von den 109 Patienten auswertbare für die Antwort, 6 verlief SCT nach Beantwortung von FOLOTYN. Vier der 6 Patienten, die geantwortet hatten laut independent central review und 2 der 6 Patienten, die geantwortet hatten, nach investigator assessment. So, Antworten zu FOLOTYN erlaubt dem Patienten zu gehen, um eine mögliche heilende Transplantation option.

„Stammzell-Transplantation angeboten werden mit kurativer intention bei Patienten mit PTCL“, sagte Barbara Pro, M. D., associate professor, T-Zell-Lymphom-team-Führer an Der University of Texas M D Anderson Cancer Center in Houston. “Patienten mit PTCL erkannt werden, als mit einer schlechten Prognose; daher ist es wichtig zu identifizieren, neue erträglich Agenten mit der Fähigkeit zu induzieren, um eine Antwort für rezidivierter oder refraktärer Patienten. Diese Analyse unterstreicht die wichtige Rolle FOLOTYN kann spielen für PTCL-Patienten, die versagt haben, reagieren auf Therapien, Fortschritte, nachdem vor einer autologen Stammzell-Transplantation und als Brücke für die Stammzell-Transplantation für Patienten, die reagieren auf FOLOTYN Therapie.“

QUELLE Allos Therapeutics

Schreibe einen Kommentar