Neue Cornell-Studie analysiert gesundes Essverhalten

Wenn Sie wollen, um zu wissen, die Geheimnisse von gesünder Essen, denken Sie an die Küche Obstschale. Eine Obstschale macht Obst mehr bequem, attraktiv und normal zu Essen, als wenn die gleiche Frucht in der Unterseite der Kühlschrank.

Eine neue Cornell-Studie wurde analysiert, 112 Studien, dass die gesammelten Informationen über gesundes Essverhalten und festgestellt, dass die meisten gesunden Esser getan, weil Sie ein restaurant, Lebensmittelgeschäft, Schule, cafeteria, oder Ehepartner aus Lebensmitteln wie Obst und Gemüse sichtbar und leicht zu erreichen (bequem), die verlockend angezeigt (attraktiv), und erscheinen wie eine offensichtliche Wahl, (normal). „Eine gesunde Ernährung kann so einfach sein wie machen die gesündeste Wahl, die bequem, attraktiv und normal ist,“ sagte Brian Wansink, Ph. D., Autor von Schlank durch Design und Direktor der Cornell University Food and Brand Lab.

Die Studie, veröffentlicht in Psychologie und Marketing, zeigt, dass, wenn Obst in einer schönen Schüssel neben Ihrem Auto Schlüssel — oder, wenn eine cafeteria, bringt es neben einem gut beleuchteten Kasse-es wird bequem, attraktiv, und normal ist, schnappen Sie sich eine Banane als die Schokolade-chip-cookie-Teig-Eis in der weit zurück von den Gefrierschrank. Wenn restaurants geben, die high-profit-Garnelen-Salat vorspeise eine verlockende name, markieren Sie es auf der Speisekarte, und haben die Kellnerin darauf als eine Besondere, es wird bequem, attraktiv, und normal zu bestellen, als die frittierten zwiebelringe auf die Rückseite der Speisekarte.

„Mit diesen drei Prinzipien, es gibt unendlich viele änderungen, die vorgenommen werden kann, Menschen zu führen-einschließlich uns selbst-gesünder zu Essen,“ sagte Wansink. Zum Beispiel, wenn eine Schule will, dass Kinder mehr trinken, weiße Milch als Schokolade Milch, Sie können machen, weiße Milch bequemer (legen Sie es in die front des Kühlers), attraktiver (verkaufen, die es in eine formschöne Flasche), oder eher normal (geben Sie die Hälfte der kühleren Raum statt eine kleine Ecke des Kühlers). In früheren Studien, die von Dr. Wansink jede dieser änderungen erhöhte weiße Milch Konsum von 30-60% in den Schulen.

Schreibe einen Kommentar