Neue assay-kits können Bildschirm epigenetische Faktoren, die für drug discovery

An der Society for Neuroscience Annual Meeting, gehalten von November 13-17, PerkinElmer, Inc., ein globaler Führer konzentrierte sich auf die Gesundheit und die Sicherheit von Menschen und Umwelt, kündigte heute die Markteinführung von einer Jury der Epigenetik-basierte Erkennung Reagenzien, um die high-throughput-screening (HTS) für neue Wirkstoffkandidaten. Der neue assay-kits kann der Bildschirm für epigenetische Faktoren zur Unterstützung der Erforschung von Krankheiten wie neurodegeneration und Krebs.

„Wir freuen uns, Ihnen unsere erste Epigenetik-panel zum Nachweis von DNA-Veränderungen im Zusammenhang mit der Histon-mit einem Schwerpunkt auf der assay-Selektivität, Empfindlichkeit und Geschwindigkeit“

Droge-Ziele im Zusammenhang mit der Epigenetik, die Untersuchung von erblichen Veränderungen in der Genom-Funktion nicht im Zusammenhang mit DNA-Sequenz-änderungen, sind von wachsendem Interesse in der Pharmaforschung, die aufgrund Ihrer Relevanz bei menschlichen Erkrankungen. Das neue panel von Reagenzien, die beschäftigen von PerkinElmer LANCE® Ultra und AlphaLISA® – detection-Technologien, beschleunigen, Krebs-und Neurobiologie-Forschung durch die Erleichterung screening für Modulatoren von DNA-Aktivität ermöglicht.

„Wir freuen uns, Ihnen unsere erste Epigenetik-panel zum Nachweis von DNA-Veränderungen im Zusammenhang mit der Histon-mit einem Schwerpunkt auf der assay-Selektivität, Empfindlichkeit und Geschwindigkeit“, sagte Martina Bielefeld-Sévigny, Ph. D., vice president und general manager, Drogen-Entdeckung und Forschungs-Reagens-Lösungen, Bio-Entdeckung, PerkinElmer. „Das Verständnis der Aktivität von Enzymen, die Einfluss Histon-Modifikation in neurodegenerative Erkrankungen und Onkologie ist eine hohe Priorität für Wissenschaft und Industrie, angesichts der Möglichkeiten der Beschleunigung der Forschung in kritischen Krankheitszuständen.“

Sie fügte hinzu, „bei der Nutzung von PerkinElmer Welt-Klasse-Reagenz-Plattformen, diese neue Epigenetik-basierten assay-panel ist die erste Serie gebaut für high-throughput-screening (HTS) – Umgebungen, so dass eine nahtlose integration in bestehende drug discovery-workflows. Mit diesen neuen tools, die Forscher können erkennen, Umwelt-und übersetzungs-änderungen im Zusammenhang mit der DNA-Modifikation schneller und ohne den Einsatz radioaktiver Kennzeichnung für effiziente Ergebnisse.“

Die neuen Tests sind entworfen, um zu helfen die Forscher Messen die Aktivität von mehreren epigenetischen targets, wie Histon-methyltransferasen (HMTs) und Histon-acetyltransferasen (hat), die methylate und acetylate Histon-Peptide und Proteine. PerkinElmer ‚ s neue Epigenetik Reagenzien sind die einzige nicht-waschen, nicht-radiometrische Antikörper-basierte screening-Lösungen für Mittel-und hoch-Durchsatz-screening-Labore.

PerkinElmer ist LANCE Ultra und AlphaLISA-detection-Technologien, sind die ersten screening-assays zu ermöglichen, Forscher zu unterscheiden zwischen verschiedenen methylierungs-Staaten aufgenommen auf bestimmte Rückstände. Als homogene assays, Sie benötigen keine Waschschritte, besonders wichtig bei der Optimierung der Protokolle für die HTS.

Schreibe einen Kommentar