MSU student entdeckt kritische Molekül, das hilft gegen Infektionen der Lunge

Eine der Montana State University graduate student, reduzieren will, die Zahl der Menschen sterben an Infektionen der Lunge hat, entdeckt ein Molekül, das entscheidend für die Immunität.

Alayna Caffrey, Doktorandin in der MSU der Abteilung für Mikrobiologie und Immunologie, veröffentlicht Ihre Ergebnisse. Jan. 28 in der online-Ausgabe von PLoS Pathogens, einer der wichtigsten wissenschaftlichen Zeitschriften auf dem Gebiet der Mikrobiologie. Am Jan. 17, Sie präsentierte Ihre Forschung an der Gordon Research Seminar on Immunology of Fungal infections in Galveston, Texas, und gewann den ersten Platz für Ihre Präsentation.

„Dies ist eine enorme Ehre für Ihre Arbeit, vor allem diese frühzeitig in Ihre Ph. D.-Studien,“ MSU Immunologe Josh Obar, sagte der beiden Foren.

Caffrey Forschungen der frühen Immunantwort gegen Aspergillus fumigatus, ist eine gemeinsame Form gefunden werden kann, im Boden oder Kompost-Haufen. Der Schimmel verursacht schwere lungeninfektionen bei Menschen mit einem geschwächten Immunsystem, vielleicht kompromittiert durch Leukämie, Chemotherapie oder Organtransplantationen.

Die Todesrate von Aspergillus fumigatus reicht von 30 bis 90 Prozent, je nach Einwohnerzahl, Caffrey sagte.

Zu helfen, zu senken, Prozentsatz und zu verstehen, was schief geht in einem geschwächten Immunsystem, Caffrey schaute gesundes Immunsystem, um zu sehen, wie Sie reagieren, um Aspergillus fumigatus. Sie entdeckten, dass ein Molekül namens IL-la ist entscheidend für die Rekrutierung von weißen Blutkörperchen, um eine Infektion Website.

„Wenn Sie nicht über die richtige Zell-Rekrutierung, Schimmel ist in der Lage die Invasion Lungengewebe und wachsen“, Caffrey sagte.

Schreibe einen Kommentar