MiNDERA schließt $1 million Seed-Finanzierungsrunde

MiNDERA Corp. („MiNDERA), ein führendes Unternehmen in der nicht-invasiven molekularen Diagnostik für Dermatologie und Haut-bezogene Krebserkrankungen, gab heute bekannt, die in der Nähe von $1 million Seed-Finanzierungsrunde. Wissenschaftliche Gesundheit und Entwicklung und andere individuelle Investoren sind unter MiNDERA neue Investoren. Diese Finanzierungsrunde ermöglichen MINDERA zur weiteren überprüfung seiner proprietären micro-Nadel-Technologie und die Vorbereitungen für den Start seiner ersten Forschungs-Produkten.

„Wir freuen uns sehr, Wissenschaftliche Gesundheit und Entwicklung („SHD“) unter unseren Investoren. Unsere Seed-Runde ist jetzt überzeichnet, das ist ein bedeutender Meilenstein für das Unternehmen. Wir glauben, dies ist eine Anerkennung der Qualität unserer Wissenschaft, die Validierung unserer Technologie und Ihr Potenzial zur grundlegenden Veränderung der Art und Weise Hauterkrankungen untersucht und diagnostiziert“, sagte Philippe Nore, MiNDERA CEO und co-Gründer. „Der Erlös der Runde konzentriert sich auf Produkt-und Entwicklungs-Aktivitäten. Wir freuen uns auf generieren und veröffentlichen überzeugende Daten in der nahen Zukunft“.

Andrew Bieten, Geschäftsführer bei der Wissenschaftlichen Gesundheit und Entwicklung beitreten werden MiNDERA der Verwaltungsrat folgende SHD Investition in das Unternehmen. „Wir sind sehr aufgeregt wegen der vielen potenziellen Anwendungen der MiNDERA-Plattform. Die Fähigkeit, nicht-invasiv Extrakt molekulare Informationen von der Haut, eignet sich für zahlreiche einzigartige Möglichkeiten,“ Mr. Anbieten vorgeschlagen in Bezug auf MiNDERA-Technologie.

Schreibe einen Kommentar