Menschen mit vorheriger Schlaganfall oder diabetes profitieren von der Thrombolyse-Therapie

Menschen mit einer Geschichte von Schlaganfall oder diabetes, die gegeben wurden, clot-busting Drogen zu brechen Blutgerinnsel nach einem Schlaganfall besser abgeschnitten als diejenigen, die nicht erhalten die Medikamente, laut einer Studie veröffentlicht in der November 16, 2011, online-Ausgabe von Neurology®, der medizinischen Zeitschrift der American Academy of Neurology.

„Der Einsatz dieser Medikamente, sogenannte Thrombolyse-Therapie einschränken kann zu Schäden und Behinderungen aufgrund von Blutgerinnseln,“ sagte Studie Autor Kennedy R. Lees, MD, von der University of Glasgow in Schottland. „Allerdings sind die aktuellen Richtlinien können halten die Menschen vom Erhalt der Therapie, wenn Sie eine Geschichte von Schlaganfall und diabetes.“

Für die Studie, die Wissenschaftler sammelten Daten von 23,062 Menschen erhalten haben, clot-busting-Therapie zusammen mit 6,166 Menschen, die nicht erhalten clot-busting-Therapie. Messungen, wie gut Menschen in der Lage waren zu funktionieren 90 Tage nach dem Schlaganfall wurden von beiden Gruppen. Insgesamt 19 Prozent der Menschen hatten diabetes und 17 Prozent hatten ein vorheriger Schlaganfall.

Schlaganfall Ergebnisse wurden gemessen auf einer Skala von null bis sechs anhand der modifizierten Rankin Skala. Null repräsentiert keine Symptome, drei vertreten mäßige Behinderung bedeutet eine person, erfordert etwas Hilfe, aber in der Lage ist, zu Fuß ohne fremde Hilfe und sechs angedeuteten Tod.

Die Studie ergab, dass 43 Prozent der Menschen mit diabetes erhalten, die den clot-busting-Therapie hatte eine Behinderung score von zwei oder weniger, verglichen mit nur 34 Prozent der diabetes-Patienten, die nicht erhalten haben, die Therapie. Darüber hinaus ergab die Studie 48 Prozent der Patienten mit früherem Schlaganfall, die erhalten clot-busting-Therapie erzielte eine zwei-oder weniger, verglichen mit 35 Prozent der Patienten mit früherem Schlaganfall, die nicht erhalten haben, die Therapie.

„Bessere Ergebnisse durch die Therapie zeigen, dass Menschen mit vorheriger Schlaganfall oder diabetes sollten nicht ausgeschlossen sein vom Empfang der Thrombolyse-Therapie“, sagte Lees.

Schreibe einen Kommentar