Mayo-Klinik erhält Genehmigung für den Bau der neuen Gebäude auf Phoenix campus

Mayo-Klinik wurde die Genehmigung erteilt für den Bau eines 217,200 Quadrat-Fuß-Gebäude auf der Phoenix campus, eine große Ausdehnung zu schaffen, der ein single-site -, integrated Cancer Center. Mayo Clinic Krebs-Mitte ist das einzige National Cancer Institute-designated comprehensive cancer center mit einem multi-site, nationale und internationale Präsenz, die es uns ermöglicht, Ihnen eine Breite und vielfältige Gruppe von Patienten. Die 130 Millionen US-Dollar Anlage verfügt über drei weitere Etagen klinischen-und Büroflächen, die gebaut wird, über die erste Ebene der Mayo-Klinik Protonentherapie Gebäude, das derzeit im Bau. Protonenstrahl-Therapie ist eine exakte form von Krebs Behandlung, die ermöglicht eine größere Kontrolle über die Strahlendosen, mit pencil-beam-scanning. Projekt-design und-Programmierung für das neue Gebäude wird voraussichtlich drei Jahre, mit inszenierten Belegung im Jahr 2015 geplant.

Das Projekt Signale ein bedeutender Meilenstein für die Mayo-Klinik in Arizona, es schafft eine konsolidierte und integrierte Cancer Center auf einem campus, die Bereitstellung von Komfort für Krebs-Patienten und Ihre Familien. Entscheidend für die Konsolidierung wird die Verlagerung der Hämatologie/Onkologie, von seiner aktuellen Position auf der Scottsdale campus in den Neubau an der Phoenix campus. Andere Krebs-bezogenen Einheiten, wie zum Beispiel Knochenmark-Transplantation, Chemotherapie, Infusion und Forschung wird auch die übertragung auf das neue Gebäude. Die Konsolidierung zu einem campus gehören auch die Verlagerung der 32-Chemotherapie-infusion-Stationen, die sich momentan auf der Scottsdale campus zu den neuen Krebs-Anlage, sowie die geplante Ergänzung von 18 weitere infusion Stationen.

Mayo Clinic Cancer Center Konsolidiert werden auf Phoenix Campus

Die vertikale expansion Projekt wird auch gehören drei ambulante op-Säle, erweitert Platz für Transplantation und Verlagerung von einigen klinischen Einheiten aus dem benachbarten Mayo Clinic Krankenhaus zu erstellen 12 mehr stationäre Krankenhaus-Betten.

Zukünftige Pläne umfassen verschieben von anderen Einheiten aus dem Krankenhaus, um Platz zu schaffen für weitere 24 Betten.

Exam Zimmer im neuen Krebs-Gebäude wird über eine neue design-Konzept vorgesehen, um Platz für die integrierten team-care-Konzept für die Bewertung und Behandlung von Patienten. Auch geplant für die Bequemlichkeit der Patienten sind Kioske, die es ermöglichen virtuelle check-in und der Zugang zu aktuellen Informationen. „Unsere Patienten begrüßen diese single-site-Krebs-Zentrum, weil Sie unter einem Dach werden wir in der Lage zu nutzen, personalisierte, comprehensive cancer care umfasst medizinische und chirurgische Onkologie, infusions-und Chemotherapie, Protonen-Strahl-Therapie und der Krebs-Forschung“, sagte Wyatt W. Decker, M. D., CEO der Mayo Clinic in Arizona. „Dieses Projekt fest richtet der Mayo-Klinik-die strategische Ausrichtung in der Krebsbehandlung und bietet den Patienten ein Ziel für innovative, erstklassige Behandlung von Krebs im Südwesten.“

„Das sind großartige Neuigkeiten für die Mayo Clinic, zum Phoenix und alle Krebs-Patienten in das Tal und darüber hinaus“, sagte Phoenix Bürgermeister Greg Stanton. „Dieses Projekt wird erhebliche wirtschaftliche Auswirkungen haben, die in Phoenix im Hinblick auf die Schaffung von Arbeitsplätzen und hilft bestätigen die Phoenix Gegend den Ruf, ein Ziel für das Gesundheitswesen und die wissenschaftliche Forschung. Diese ist rechtzeitig, in Anbetracht unserer region erwartet beispiellose Wachstum in den nächsten 10 Jahren die Schaffung von mehr Nachfrage für herausragende Gesundheits-Optionen.“

Genehmigung für die neue Anlage erteilt wurde, die von der Mayo-Klinik-Kuratorium auf seiner Sitzung am Aug. 10, 2012.

Schreibe einen Kommentar