Mangelnde Motorische Fähigkeiten bei Kindern beitragen können, soziale Unbeholfenheit

Studien haben gezeigt, dass Kinder mit Autismus haben oft Schwierigkeiten, sozial und jetzt neue Forschung schlägt vor, dass ein entsprechender Mangel an motorischen Fähigkeiten – darunter fangen und werfen – können weiter dazu beitragen, dass soziale Unbeholfenheit.

Die Ergebnisse, veröffentlicht in der Juli-Ausgabe von Adapted Physical Activity Quarterly“, der wachsenden Körper der Forschung, die Hervorhebung der Verbindung zwischen Autismus und motorischen Defizite.

Lead-Autor Megan MacDonald ist ein assistant professor in der College of Public Health and Human Sciences an der Oregon State University. Sie ist Expertin für die Bewegung Fähigkeiten von Kindern mit Autismus-Spektrum-Störung.

In der Studie, Forscher untersuchten eine Gruppe von Jungen Menschen im Alter von 6 bis 15 diagnostiziert mit Autismus-Spektrum-Störung. Alle 35 Schüler wurden als high-functioning und besuchte die typischen Klassenzimmer. Die Forscher untersuchten zwei Arten von motorischen Fähigkeiten – „Objekt-Steuerung“ die motorischen Fähigkeiten, bei denen es um präzisere Maßnahmen wie fangen oder werfen – und „locomotion“ – Fähigkeiten, wie laufen oder gehen. Schüler, die Schwierigkeiten mit dem Objekt-Kontrolle von motorischen Fähigkeiten waren eher zu schweren sozialen und kommunikativen Fähigkeiten als diejenigen, die getestet höher auf der motorischen Fähigkeiten testen.

„So viel von dem Fokus auf Autismus wurde auf soziale Fähigkeiten zu entwickeln, und das ist ganz entscheidend,“ MacDonald sagte. „Aber wir wissen auch, es gibt einen Zusammenhang zwischen motorischen Fähigkeiten und Autismus, und wie Defizite in diesen physischen Fähigkeiten spielen in diesem größeren Bild ist nicht eindeutig geklärt.“

Entwicklung von motorischen Fähigkeiten können entscheidend sein für Kinder, weil die Studierenden oft die „Maske“ Ihrer Unfähigkeit, sich zu beteiligen, in grundlegenden körperlichen Aktivitäten. Ein Schüler mit Autismus können nicht teilnehmen, auf dem Spielplatz, weil ein Mangel an sozialen Fähigkeiten, aber das Kind kann auch unsicher sein, seine oder Ihre körperlichen Fähigkeiten zu spielen, die in diese Aktivitäten.

„Etwas, das scheint so einfach wie das lernen, ein Fahrrad zu fahren kann entscheidend sein, für ein Kind mit Autismus,“ MacDonald sagte. „In der Lage ist, ein Fahrrad zu fahren, bedeutet mehr Unabhängigkeit und Autonomie. Sie können die Fahrt zum laden an der Ecke oder die Fahrt zum Haus eines Freundes. Solche kleinen Siege sind riesig.“

Sie sagte, die Fähigkeit zu laufen, springen, werfen und fangen nicht nur für sportliche kids – körperliche Aktivität ist verbunden nicht nur für die Gesundheit, sondern die sozialen Kompetenzen und psychische Wohlbefinden.

„Oft habe ich den Menschen zeigen, Fotos von dem, was ich mag zu tun in meiner Freizeit – Kanusport, Wandern, Schneeschuhwandern, und dann darauf hinweisen, dass diese eine relativ beherrschen der motorischen Fähigkeiten“, sagte Sie. „Aber das ist nicht der Grund, warum ich diese Dinge tun. Ich mache es, weil ich mit meinen Freunden bin und Spaß haben.“

MacDonald sagte, die positive Nachricht für Eltern und Pädagogen ist, dass die motorischen Fähigkeiten gelehrt werden kann.

„Wir haben Programme und Interventionen, die wir kennen, arbeiten und haben messbare Auswirkungen auf die Motorische Entwicklung von Fähigkeiten,“ MacDonald sagte. „Wir müssen sicherstellen, dass wir das Problem identifiziert und bekommt das Kind Hilfe, so früh wie möglich.“

Schreibe einen Kommentar