LA Times: Studie fordert mehr Mammographie-Richtlinien

Los Angeles Times: Studie Fordert Mehr Individuelle Mammographie GuidelinesThe standard Ansatz, basierend auf Alter allein, herausgefordert worden in den letzten Jahren durch eine Reihe von Gesundheits-Experten, die behaupten, dass manche Frauen bekommen mehr Mammographien, als Sie brauchen und andere bekommen zu wenig. Der neuen Studie, veröffentlicht Montag in den Annals of Internal Medicine, argumentiert, für einen komplexeren Ansatz zur Mammographie basiert auf persönlichen Risikofaktoren wie Alter, Brustdichte, Familiengeschichte von Brustkrebs und sogar eine Frau, persönliche Präferenz (Roan, 7/5).

Dieser Artikel wurde von nachgedruckt kaiserhealthnews.org mit freundlicher Genehmigung von der Henry J. Kaiser Family Foundation. Kaiser Gesundheit News, ein redaktionell unabhängigen Nachrichtendienst ist ein Programm der Kaiser Family Foundation, einer überparteilichen Gesundheitspolitik Forschungseinrichtung Unbeteiligte mit Kaiser Permanente.

Schreibe einen Kommentar