Kolektomie muss bei Patienten mit schwerer Colitis ulcerosa drastisch reduziert Kappaproct

InDex Pharmaceuticals gab heute die Veröffentlichung der positiven Daten aus der Unternehmens compassionate use Programm mit Ihrer lead-compound Kappaproct.

In dem Programm, acht therapierefraktärer Colitis ulcerosa (UC) Patienten, die erwählt worden war, für kolektomie erhielt Kappaproct, einem DNA-basierten immunmodulatorischen Sequenzen (DIMS) targeting-die toll-like-rezeptor 9 (TLR9).

Die Ergebnisse zeigten, dass Kappaproct induziert eine ausgeprägte und schnelle Reduzierung im ulcerosa activity index für alle behandelten Patienten innerhalb 1 Woche nach einem einzigen intrakolische Verabreichung.

Weitere Verbesserungen zeigten sich in Woche 4, was in einer klinischen Ansprechrate nach einer Einzeldosis-Behandlung mit Kappaproct von 71%, 43% in klinischer remission. Nach Woche 12, die klinische response-und remissionsrate erreicht hatten, 82% und 71%, beziehungsweise.

Eine follow-up-Zeitraums von über 2 Jahren nach der Behandlung angegeben, dass alle, aber einer von den behandelten Patienten hatten vermieden, die Notwendigkeit für kolektomie, mit der längsten Patienten in der symptom-freier remission für über 27 Monate.

Den Artikel „Topische Behandlung mit dem Toll-like-Rezeptor-Agonisten DIMS0150 Hat das Potenzial für eine Dauerhafte Linderung der Symptome bei Patienten mit Chronisch Aktiver Colitis Ulcerosa durch die Wiederherstellung Glukokortikoid-Empfindlichkeit“, wurde in der Fachzeitschrift chronisch Entzündliche Darmerkrankungen (DOI 10.1002/ibd.23019).

Kappaproct ist derzeit in einer europäischen multicenter-phase-III-Studie namens COLLECT (NCT01493960) für die Behandlung von chronisch-aktiven UC-Patienten reagiert nicht auf Behandlung. Ergebnisse erwartet für Q1 2014.

„Wir sind sehr glücklich über die Ergebnisse aus dem compassionate use Programm“, sagte Jesper Wiklund, CEO von InDex Pharmaceuticals.

“Sie unterstreichen die Fähigkeit von Kappaproct zur Induktion der klinischen remission in den meisten schweren steroid-refraktären UC-Patienten, die ausgewählt wurden für die chirurgische Entfernung von teilen des Dickdarms. Dies bietet die Aussicht, zu reduzieren die Notwendigkeit für kolektomie auf eine langfristige basis.

Für schwere Colitis ulcerosa-Patienten, es gibt einen hohen ungedeckten medizinischen Bedarf, und erfolgreiche Behandlung mit Kappaproct würde dramatisch verbessern die Leben und die Aussichten dieser kritisch Kranken Patienten.“

Schreibe einen Kommentar