Geron beginnt mit der Einschreibung in imetelstat die Phase 2 der klinischen Studie zur Behandlung von metastasierendem Brustkrebs

Geron Corporation (Nasdaq:GERN) kündigte heute die Einschreibung des ersten Patienten in einer randomisierten Phase-2 klinische Studie seiner telomerase-inhibitor-Medikament, imetelstat (GRN163L), in Kombination mit paclitaxel mit oder ohne bevacizumab) bei Patienten mit lokal rückfälligem oder metastasierendem Brustkrebs.

„Die Phase-1-Studie von imetelstat in Kombination mit paclitaxel und bevacizumab bei lokal rezidivierendem oder metastasierendem Brustkrebs zeigte eine ermutigende vorläufige Antwort rate, insbesondere im Zusammenhang mit der verminderten Dosen von Chemotherapie, verabreicht wurden während der Behandlung Zyklen.“

„Wir freuen uns anstoßen unsere zweite randomisierte Phase-2 klinische Studie mit imetelstat,“ sagte Stephen M. Kelsey, M. D., Geron, executive vice president und chief medical officer, Onkologie. „Wir werden Sie anwenden, was wir gelernt haben in unserer Phase-1-Programm und die Nutzung unserer präklinischen Daten zeigten, dass imetelstat die Aktivität gegen Krebs-Stammzellen, aus einer großen Bandbreite von tumor Typen, einschließlich Brustkrebs.“

„Wir freuen uns auf die Bewertung imetelstat in dieser Phase 2-Studie in Brustkrebs,“ sagte Kathy D. Miller, M. D., Associate Professor und Sheila D. Gemeinde-Stipendiat an der Indiana University Melvin und Bren Simon Cancer Center und leitender Prüfarzt der Studie. „Die Phase-1-Studie von imetelstat in Kombination mit paclitaxel und bevacizumab bei lokal rezidivierendem oder metastasierendem Brustkrebs zeigte eine ermutigende vorläufige Antwort rate, insbesondere im Zusammenhang mit der verminderten Dosen von Chemotherapie, verabreicht wurden während der Behandlung Zyklen.“

Schreibe einen Kommentar