GenSpera G-115 anti-Krebs-Medikament verliehen US-patent

GenSpera Inc. (OTCBB: GNSZ) hat angekündigt, dass seine Patentanmeldung mit dem Titel „Tumor-Aktivierten Prodrugs,“ wurde ausgestellt durch das United States Patent and Trademark Office (USPTO) US-Patent 7,635,682. Das patent deckt die Zusammensetzung und die Einsatzmöglichkeiten von G-115, GenSpera zweiten anti-Krebs-Medikament in der Entwicklung.

„Die Erteilung dieses Patents stärkt unser geistiges Eigentum position für G-115 und seine Verwendung bei Prostata-Krebs und anderen Prostata-Erkrankungen, einschließlich vergrößerte Prostata“

„Die Erteilung dieses Patents stärkt unser geistiges Eigentum position für G-115 und seine Verwendung bei Prostata-Krebs und anderen Prostata-Erkrankungen, einschließlich vergrößerte Prostata,“ sagt Dr. Craig Dionne, Ph. D., CEO von GenSpera und Präsident. „Wir freuen uns auch, dass die Laufzeit des Patents bis in das Jahr 2026, ein sehr wichtiges Merkmal, wenn wir in Gesprächen mit zukünftigen Entwicklungs-Partner.“

G-115 ist ein pro-Medikament, das selektiv aktiviert innerhalb von Prostata-Tumoren durch ein Enzym, Prostata-Spezifisches Antigen (PSA), die nur aktiv ist, innerhalb der textur der Prostata und Prostata-Krebs-Tumoren. In präklinischen Tests, G-115 wurde gezeigt, drastisch hemmen das Wachstum von Tumoren in Tiermodellen von menschlichen Prostata-Krebs. GenSpera Inc. besitzt und kontrolliert alle Rechte an G-115 und geht eine strategische Partnerschaft zu maximieren den Wert der Droge, da es schreitet durch zukünftige klinische Studien.

Schreibe einen Kommentar