Gemüse können helfen, umzukehren oder zu verhindern, dass Krebserkrankungen

Mütter auf der ganzen Welt jetzt zusammenfassend sagen können, „I told you so.“

Ihr Gemüse sind gut für Sie, sagt ein research veröffentlichten Untersuchung von Wissenschaftlern der Universität von Alabama in Birmingham in der Zeitschrift Clinical Epigenetics.

Insbesondere Gemüse wie Brokkoli und Kohl sind gefüllt mit Substanzen, die helfen könnten, umzukehren oder zu verhindern, Krebs und anderen altersbedingten Krankheiten als Teil der „Epigenetik-Diät“ eine neue lifestyle-Konzept geprägt, nachdem der Artikel veröffentlicht.

„Ihre Mutter hat immer gesagt, Sie ISS dein Gemüse, und Sie hatte Recht“, sagt co-Autor Trygve Tollefsbol, Ph. D., D. O., ein Biologie-professor in der UAB-College von Künsten und Wissenschaften. „Aber das können wir jetzt besser verstehen, warum Sie richtig war — verbindungen, die in vielen dieser Lebensmittel zu unterdrücken-gen Abweichungen, die sich im Laufe der Zeit verursachen tödliche Krankheiten.“

Epigenetik ist die Untersuchung der Veränderungen in der menschlichen gen-Ausdrücke mit Zeit, Veränderungen, die Krebs verursachen können und Alzheimer-Krankheit, unter anderen Krankheiten. In den letzten Jahren die Epigenetik-Forschung weltweit, darunter zahlreiche Studien an UAB, haben festgestellt, bestimmte Nahrungsmittel verbindungen, die hemmen negative epigenetische Effekte.

Diese Nahrungsmittel sind Sojabohnen, Blumenkohl, Brokkoli und Kohl. Grüner Tee, fava Bohnen, Grünkohl, Trauben und Gelbwurz Runden die Ernährung.

„Die Epigenetik Ernährung angenommen werden kann-ganz einfach, weil die Konzentrationen der verbindungen, die notwendig für eine positive Wirkung sind leicht erreichbar“, sagt führen Autor Syed Meeran, Ph. D., ein Forschungs-Assistent professor in Tollefsbol der UAB-Abteilung von Biologie-Labor.

Zum Beispiel, Meeran, sagt Tee schlürfen verbindungen genannt Polyphenole, die in täglichen Mengen, die äquivalent sind zu etwa drei Tassen grüner Tee hat sich gezeigt, reverse-Brustkrebs bei Mäusen durch die Unterdrückung der gene, die Auslöser der Krankheit. Ebenso eine tägliche Tasse Brokkoli-Sprossen, die Sulforaphan als Wirkstoff, hat sich gezeigt, reduzieren das Risiko der Entwicklung von vielen Krebsarten.

„Unsere review-Artikel gezeichnet hat alles zusammen von global studies und das gemeinsame Thema ist, dass die verbindungen, die in der Epigenetik Diät-Lebensmittel, zumindest die, die uns helfen, ein gesünderes Leben führen und helfen unserem Körper verhindern, dass potentiell schwächende Krankheiten wie Brustkrebs und Alzheimer“ Tollefsbol sagt.

Schreibe einen Kommentar