Forscher entdecken neuen chemischen Klasse, die Angriffe zwei-Schlüssel-Krebs-Zelle-Baustein Ziele

Stellen Sie sich das schneiden hinunter das Wachstum von Krebszellen in Ihrem frühesten Stadium zu stoppen das Tumorwachstum. Forschung, die von führenden Krebs-Stoffwechsel Forscher an der Stony Brook University, Paul M. Bingham, PhD, und Zuzana Zachar, PhD, zeigt Versprechen in diesem Ansatz der klinischen Untersuchung einer neuen Klasse von verbindungen, die stören Krebs-Zelle, die den mitochondrialen Stoffwechsel. Die leitverbindung eine neue chemikalienklasse mit einem neuen Mechanismus, genannt, CPI-613, greift zwei zentrale Krebs-Zelle-Baustein-Ziele auf einen Schlag zu stoppen Tumorwachstum. Ihre Ergebnisse sind veröffentlicht in der Krebs – & Stoffwechsel.

Auf Krebs-Zellstoffwechsel wird erkannt als ein vielversprechendes Gebiet für die Entwicklung von Krebs-Chemotherapeutika. Entdeckungen von dres. Bingham, Zachar und Kollegen an der Stony Brook Universität in led-Technik, für das design von Medikamenten, die stören Krebs Stoffwechsel. In Zusammenarbeit mit Cornerstone Pharmaceuticals, Sie sind die Bewertung der grundlegenden Mechanismen der Handlungen, die hinter dieser Klasse von Agenten. Die Beziehung mit Cornerstone hat seine Wurzeln in Stony Brook Center for Biotechnologie, einer Organisation, die hilft, übersetzen Grundlagenforschung Entdeckungen in Technologien, die kommerziellen und klinischen Wert. Eckstein hat die Technologie lizensiert von Der Research Foundation der State University of New York, im Auftrag von der Stony Brook University.

Im Jahr 2008 Anfangsphase (phase I) Food and Drug Administration (FDA)-zugelassene klinische Studien von anti-Krebs-verbindungen begann. Als der exklusive Lizenznehmer, der Grundstein ist Sponsor der klinischen Studien, die jetzt in phase II über. Die neuesten Erkenntnisse der Forschung in das Papier mit dem Titel „Ein strategisch gestalteten kleinen Molekül Angriffe alpha-Ketoglutarat-dehydrogenase in der tumor-Zellen durch einen redox-Prozess“, unterstreicht die Ergebnisse der kultivierten Zelle Studien durch das Forschungsteam in der Unterstützung der phase II der klinischen Studien.

„Wir haben entdeckt, dass die CPI-613 fungiert als „cocktail“, „Bedeutung der einzelnen Agenten tötet Krebs-Zellen selektiv durch den gleichzeitigen Angriff auf zwei wichtige Stoffwechsel-Enzyme in Krebszellen und jeweils durch einen anderen Mechanismus“, erklärt Dr. Bingham, Associate Professor in der Abteilung von Biochemie und Zellbiologie. „Der entscheidende klinische Implikation dieses Duell Mechanismus der Aktion ist, dass im Gegensatz zu anderen derzeitigen anti-Krebs-Mittel, CPI-613 die Fähigkeit hat, die Attacke tumor-Stoffwechsel robuster als single-target-agents und weniger anfällig zu sein, entwickelt Resistenzen.“

Dr. Bingham Hinzugefügt, CPI-613 ist der zwei-Säulen-Angriff auf das Krebs Zellzyklus effizient und selektiv induziert Krebs Zelltod in einer Vielzahl von Krebsarten, einschließlich von soliden Tumoren und auch bei Leukämie und Lymphom.

Die Agenten angreift und deaktiviert die zwei lipoate-mit Hilfe von Enzymen, die wichtige Ansatzpunkte für Energie-und Kohlenstoff in der mitochondrialen Zitronensäure-Zyklus der Krebs-Zelle. Diese Enzyme sind bekannt als die alpha-Ketoglutarat-Komplex (KGDH) und der Pyruvat-dehydrogenase-Komplex (PDH).

Zuvor zeigten die Forscher, dass die CPI-613 angegriffen PDH-Aktivierung von regulatorischen Kinasen. Im Gegensatz dazu, KGDH ist auto-reguliert durch Oxidations-Reduktions – (redox) – Prozesse. Die neue Studie zeigt, dass die CPI-613 wird heruntergefahren, KGDH komplett durch eine künstliche hyper-stimulation dieses redox-autoregulatory Prozess, die Zerstörung der Energie erzeugenden Kapazität der Zellen.

„Da KDGH-und PDH-Steuerung Fluss von Metaboliten durch die Mitochondrien, die Effekte der medikamentösen Behandlung sind heruntergefahren tumor-Zelle, die den mitochondrialen Stoffwechsel völlig, was Krebs Zelltod“, erklärt Dr. Bingham.

Das Forscherteam hofft, dass die von CPI-613 ist der Wirkmechanismen zum Angriff mindestens zwei Krebs-Stoffwechsel-Ziele, diese Klasse von anti-Krebs-Wirkstoffe bilden die Grundlage für die Entwicklung von wirksamen Behandlung von vielen Krebsarten durch Herunterfahren mehrere Krebs-Zell-Stoffwechsel-Verordnung Ziele.

Schreibe einen Kommentar