Erster Schritt zur Reduzierung des Tabakkonsums in Amerika

Süßigkeiten und Obst-Gewürzte Zigaretten Jetzt Illegal in den Vereinigten Staaten; Schritt ist Zunächst Unter Neue Tabak-Gesetz

Die US-amerikanische Food and Drug Administration gab heute bekannt, ein Verbot von Zigaretten mit Aromen charakterisieren, Obst, Süßigkeiten, oder Nelken. Das Verbot, autorisiert von der neuen Family Smoking Prevention and Tobacco Control Act“, ist Teil einer nationalen Anstrengung, die von der FDA zu reduzieren, das Rauchen in Amerika. Rauchen ist die führende vermeidbare Todesursache in Amerika.

Das FDA-Verbot auf Süßigkeiten und Obst-gewürzte Zigaretten, effektiv heute, betont die Bedeutung der Verringerung der Anzahl der Kinder, die beginnen zu Rauchen, und wer süchtig zu gefährlich Tabak-Produkte. Die FDA prüft auch Optionen für die Regulierung sowohl menthol-Zigaretten und gewürzt für andere Tabakerzeugnisse als Zigaretten.

„Fast 90 Prozent der Erwachsenen Raucher beginnen das Rauchen als teenager. Diese aromatisierten Zigaretten sind ein gateway für viele Kinder und Jugendliche zu regelmäßigen Rauchern,“ sagte FDA-Kommissar Margaret A. Hamburg, M. D. „Die FDA-nutzen Regulierungsbehörde zur Verringerung der Belastung durch Krankheit und Tod, verursacht durch Tabak-Produkte, um unsere Nation im Bereich der öffentlichen Gesundheit.“

Aromen machen Zigaretten und andere Tabak-Produkte attraktiver für die Jugend. Studien haben gezeigt, dass der 17-jährige Raucher sind drei mal so wahrscheinlich zu verwenden, aromatisierte Zigaretten als Raucher über dem Alter von 25.

„Aromatisierte Zigaretten locken und verführen Kinder zu Leben sucht“, sagte US-Department of Health and Human Services Assistant Sekretär für Gesundheits-Howard K. Koh, M. D., M. P. H. „FDA Verbot dieser Zigaretten Pause, der Zyklus für die mehr als 3.600 junge Menschen, die zu Rauchen beginnen täglich.“

Die FDA nimmt mehrere Schritte, um die Entwaffnung durchzusetzen. Ein Brief, der vor kurzem an der Tabakindustrie zur Verfügung gestellten Informationen über das Gesetz und erklärte, dass jedes Unternehmen, das weiterhin zu machen, Schiff oder zu verkaufen, wie Produkte unterliegen möglicherweise der FDA Maßnahmen zur Durchsetzung.

Die FDA hat auch heute einen Hinweis an die Eltern auf die Risiken, die mit aromatisiertem Tabak-Produkte.

„Jugendliche sind doppelt so Häufig zu berichten, dass Sie Werbung für diese aromatisierten Produkte als Erwachsene sind,“ sagte Dr. Joshua Sharfstein, der Kinderarzt und die FDA Principal Deputy Commissioner. „Marketing-Kampagnen für Produkte, die mit Süßigkeiten und Obst-Aromen können in die Irre, die Jungen Menschen zu denken, dass diese Produkte weniger süchtig machend und weniger schädlich.“

Die FDA fordert die Verbraucher zum report Weiterbildung Verkauf von aromatisierten Zigaretten durch eine spezielle Tabak-hotline (1-877-CTP-1373) und Website (www.fda.gov/flavoredtobacco).

Eltern und Verbraucher können lernen, mehr über die Risiken von aromatisierten Tabak-Produkte an www.fda.gov/ .

Schreibe einen Kommentar