Ergebnisse von vier großen Studien an Krebs-Behandlungen werden präsentiert auf ASCO-Jahrestagung

Die American Society of Clinical Oncology (ASCO) kündigte heute Ergebnisse von vier großen Studien werden präsentiert auf ASCO ‚ s 51st Annual Meeting, May 29-June 2, in Chicago. Ergebnisse zeigten, dass die Verwendung einer allgemein verfügbar vitamin-Pille verringert das Risiko von nicht-Melanom Hautkrebs;, dass eine frühe Chemotherapie verlängert das Leben von Männern mit fortgeschrittenem Prostatakrebs; und dass neue Therapien können die Behandlungsergebnisse verbessern, die für Kinder mit einer seltenen form von Nierenkrebs und Erwachsene mit rezidiviertem multiplen Myelom.

Die Studien sind unter den rund 5.000 abstracts veröffentlichte heute im Vorfeld des Treffens auf der ASCO-website unter abstracts.asco.org. Andere wichtige Forschung, einschließlich Studien ausgewählt, die für die Besprechung im Plenum-Sitzung, veröffentlicht wird als Late-Breaking-Abstracts on-site-at McCormick Place in Chicago und online auf einer kontinuierlichen basis während des gesamten Meetings. Rund 25.000 Onkologie-Experten erwartet werden bei dem treffen, konzentriert sich auf das Thema Beleuchtung und Innovation.

„Studien wie diese sind Motoren des Fortschritts für Menschen mit Krebs alle Altersgruppen“, sagte ASCO-Präsident Peter Paul Yu, MD, FACP, FASCO. „In nur vier Studien, sehen wir das Potenzial zu ersparen Tausende von Menschen den stress und die Komplikationen von einer neuen Krebs-Diagnose, und verlängern das Leben von Kindern und Erwachsenen konfrontiert, Krebs in seinen beängstigenden Formen. Bei der ASCO – Tagung in Chicago, wir werden weiterhin zu sehen, die transformative Kraft von Investitionen in die Krebsforschung und Betreuung.“

„Wir sind in eine ära, in der cutting-edge-Präzision Medizin, doch können wir noch erzielen bedeutende Fortschritte mit herkömmlichen Behandlungen,“ sagte Gregory A. Masters, MD, FACP, FASCO, Vorsitzender der ASCO Cancer Communications Committee. „Durch ein tieferes Verständnis der Krebs-Biologie, wir haben eine potentielle neue gezielte Therapie für das multiple Myelom, und können besser individuelle Behandlung für Kinder mit Wilms-tumor. Zur gleichen Zeit, eine einfache vitamin-Pille und einer langen Chemotherapie zur Verfügung, sind Sie an die Arbeit in der verschiedene Möglichkeiten zur Verbesserung der Lebensqualität von Patienten.“

Studien hervorgehoben, in der heutigen presscast gehören:

Eine große Australische Studie zeigt, dass die tägliche Verwendung von Nikotinamid, eine form von vitamin B3, für 12 Monate reduzierte das auftreten von neuen, nicht-Melanom Hautkrebs, von 23% bei Patienten mit einem hohen Risiko für Haut-Krebs

Eine randomisierte phase-III-Studie zur Feststellung, dass eine neue monoklonale Antikörper elotuzumab, Hinzugefügt, um standard-Therapie, verlängert die Dauer der remission bei Patienten mit rezidiviertem multiplen Myelom um etwa fünf Monate Ergebnisse aus zwei phase-III-Studien, die zeigen, dass Kinder mit Wilms-tumor, die eine spezifische chromosomale Anomalie nicht besser, mit einem intensiven, ergänzt Chemotherapie

Eine große Studie zeigt, dass Männer mit neu diagnostiziertem, fortgeschrittenem Prostata-Krebs lebte zehn Monate im Durchschnitt länger, wenn Sie erhielten docetaxel-Chemotherapie zusammen mit standard-Hormon-Therapie

Schreibe einen Kommentar