Endlich! Ein Impfstoff gegen Dengue-Fieber

Von Dr Ananya Mandal, MD

Wissenschaftler aus Thailand haben erfolgreich produziert die weltweit erste dengue-hämorrhagische-Fieber-Impfstoff und ermöglicht es dem privaten Sektor zu verbessern, ist es für die effektive Behandlung der Patienten. Der Thailand Ministerium für Wissenschaft und Technologie hat eingeführt, die weltweit erste live-attenuierten dengue-hämorrhagische-Fieber-Impfstoff.

Nach Thai-Wissenschaft und Technologie Minister Virachai Virameteekul die Zahl der dengue-hämorrhagische-Fieber-Patienten in Thailand gestiegen, mehr als 100.000 im letzten Jahr, und das hinzufügen von etwa 1.200 Fällen im Januar 2011. Die World Health Organization (WHO) sagt, dengue-Fieber betrifft 50 Millionen Menschen jährlich über 100 Ländern, von Afrika bis Nord-und Südamerika, dem Mittelmeer, Süd-Ost-Asien und den westlichen Pazifik.

Herr Virachai sagte, „Dieses ist ein sehr großer Schritt in Bezug auf die Herstellung der dengue-Impfstoff, der die Ansammlung der Kenntnisse über die Thailändische Wissenschaftler und Thailändische Forscher in den letzten 20 oder 30 Jahren… Wo sind wir heute so erfolgreich ist: Wir sind in der Lage zu kommen mit einem Impfstoff-Lösung, die praktikabel ist, die im Labor… Wir wollen sicherstellen, dass die Arbeit aus dem Labor, dass wir erfolgreich sind (und) die Menschen erreichen in kurzer Zeit.“

Dr. Suthee Yoksarn, Dozent an der Mahidol Universität, mit seinem team und Kollegen an der Chiang Mai Universität entwickelt haben vier Stereotypen von attenuierten Impfstoff. Sie kombiniert abgeschwächte DNA mit einem protein-Struktur, stimuliert die Immunität gegen das dengue-hämorrhagische Fieber, verursacht durch die gegenwärtige Belastung des dengue-virus.

Forschungsteam-Mitglied Dr. Boonsook Keelapng, von der Chiang Mai Universität, sagte, die Herausforderung war die Herstellung der genetischen form des virus für das dengue-Fieber (DEN-1), drei (DEN-3) und vier (DEN-4) „, vor allem dengue-3, die ist sehr schwierig zu konstruieren, das-Labor“. In Australien, Gesundheits-Behörden in Queensland gemeldet haben Ausbrüche von dengue 2, dengue 4-und dengue 1. In Labor-tests, die Impfung hat eine Erfolgsquote von 80 Prozent.

Professor Prasert Auewarakul, Direktor an der Mahidol-Universität, Institut für Molekulare Biowissenschaften, die Schuld für die Globale Erwärmung für die Ausbreitung des virus, indem Mücken gedeihen in Orten, die zuvor zu kalt für Ihr überleben. „Jetzt kann es überleben und können das virus übertragen und auch, wenn das Wetter wärmer wird, die den Lebenszyklus des virus in der Mücke ist auch schneller“, sagte er.

Dengue-hämorrhagisches Fieber ist eine schwere, potenziell tödliche Infektion zu verbreiten, indem Sie bestimmte Arten von Mücken. Dieser neue Impfstoff ist voraussichtlich verfügbar für die öffentliche Nutzung innerhalb von zehn Jahren. Thailands Wissenschaft und Technologie-Ministerium hat angekündigt, die Ernennung von Thai private Sektor biotech-Firma Bionet-Asia Co weiter zu entwickeln, den Impfstoff. Bio-Net Asia Co erwartet, verbringen bis zu $US100 Millionen durch die Zeit, die der Impfstoff im Handel erhältlich ist. Die Firma ‚ s Präsident, Vitoon Vongsangool, sagt machen der Impfstoff bezahlbar ist unerlässlich.

Aber es sind noch andere im Rennen. Sanofi Pasteur, die Impfstoffe division der französischen Medikament Hersteller Sanofi-Aventis gab im November bekannt, dass seine dengue-Impfstoff wurde in der letzten Phase der klinischen Entwicklung.

Schreibe einen Kommentar