Doktoranden erhalten Einblicke in mögliche Karrierewege bei symposium veranstaltet von Emergent Biosolutions

Emergent BioSolutions Inc. (NYSE:EBS) heute fand „Looking Beyond the Bank“, ein symposium organisiert, für Promovierende, Studierende in der NIH-Oxford-Cambridge Scholars Program. Das symposium vorgestellten Emergent Führungskräfte, die, basiert Industrie, sofern Einblicke in mögliche berufliche Wege warten auf die biomedizinische Forschung. Die Referenten hervorgehoben, Beispiele dafür, wie eine wissenschaftliche backgroon Ihre umfangreiche Erfahrung in der biopharmazeutischen und würde miteinander mit solchen Disziplinen wie Zuschüsse und Verträge, Klinische Entwicklung, Geistiges Eigentum und Produkt-Entwicklung.

„Die Allianz ist dankbar für Herrn El-Hibri‘ s private Sektor Perspektiven, die Sie haben dazu beigetragen, die Werte, Kultur, Ziele und Metriken, die den Erfolg der Scholars Program“

Die NIH-Oxford-Cambridge Scholars-Programm (Scholars Program) wurde 2001 gegründet, um zu revolutionieren die Art und Weise, in der die talentiertesten Biomedizinisches PhD und MD/PhD-Studierende ausgebildet werden. Jedes pädagogische und Logistische element des Scholars-Programm wurde entworfen, um zu produzieren Forscher, die Erzeugung hoher Wirkung, bahnbrechende Ergebnisse bei der Geschwindigkeit, mit der Wissenschaft, Regierung und Industrie müssen sich bewegen, um zu erfüllen die anspruchsvollen Gesundheitsversorgung Bedürfnisse der globalen Bevölkerung. Die Gelehrten-Programm Züge mehr „prestige“ – Wissenschaftler (Rhodes, Marshall, Churchill, Gates, Howard-Hughes-Medical -, Fulbright -, und Goldwater) als jedes andere Programm der Welt. Zu Datum, die Gelehrten-Programm produziert hat 45 Doktoranden, Absolventen und hat derzeit 113 Gelehrte eingeschrieben.

„Emergent freut sich die zukünftigen Führer in der wissenschaftlichen Forschung und Entdeckung, die bereits engagiert sind und einen Beitrag zur Verbesserung der öffentlichen Gesundheit durch die Ausstellung, die Akademische Exzellenz,“ sagte Fuad El-Hibri, chairman und chief executive officer von Emergent BioSolutions und Mitglied des Bündnis-Kuratoriums. „Wir gratulieren Ihnen für Ihre außergewöhnliche talent, das Sie gebracht, um das Gelehrte Programm und was führt Sie zur Vollendung.“

„Die Allianz ist dankbar für Herrn El-Hibri‘ s private Sektor Perspektiven, die Sie haben dazu beigetragen, die Werte, Kultur, Ziele und Metriken, die den Erfolg der Scholars Program,“ sagte Ann Marie Drucker, Allianz-Präsident.

Über 35 Wissenschaftler nahmen an dem symposium und Labor-tour, fand in Emergent product development facility in Gaithersburg, Maryland.

Schreibe einen Kommentar