Die WHO empfiehlt gegen die Verwendung von homöopathischen Behandlungen für HIV, TB, malaria, Grippe, Durchfall Kleinkind

Die WHO hat davor gewarnt, dass Leute mit Bedingungen wie HIV / aids, Tuberkulose und malaria sollten Sie sich nicht auf die homöopathischen Behandlungen, die BBC Berichte. Die Agentur reagierte damit auf einen Juni-Brief (Volltext hier verfügbar), in dem Wissenschaftler von der Voice of Young Science Network genannt, auf die Agentur „zu verurteilen, die die Förderung der Homöopathie für die Behandlung von TB, Kleinkind Durchfall, Grippe, malaria und HIV.“

Die Gruppe, die Teil von der Sense About Science Organisation, die Befürworter für „evidence-based“ Pflege vermittelt hat, DIE Ansichten in einem Brief an den Gesundheitsminister, nach der BBC (8/20).

Laut einer Sense About Science release, die Organisationen eingegangenen Stellungnahmen von fünf, DIE Beamten, die „klar und deutlich Ausdrücken, WER ’s position“ (8/21). Mario Raviglione, Direktor der Stop-TB-Abteilung bei der WHO, sagte, „Unsere Evidenz-basierte, DIE eine TB-Behandlung/management-Richtlinien, sowie den International Standards of Tuberculosis Care nicht empfehlen die Verwendung von Homöopathie.“ Darüber hinaus, ein Sprecher für die Abteilung für Kinder-und Jugendpsychiatrie Gesundheit und Entwicklung sagte, der Behandlung von Durchfall bei Kindern: „Wir haben keine Beweise gefunden, um das Datum, die Homöopathie würde, bringen keinen nutzen,“ BBC schreibt (8/20). Das release enthält zusätzliche Kommentare aus der associate Direktor von WHO ist globales malaria-Programm, die HIV/AIDS-Abteilung interim Direktor und andere (8/21).

Robert Hagan, ein Forscher in der biomolekularen Wissenschaft an der Universität St. Andrews und ein Mitglied von Voice of Young Science Network, sagte, „Wir brauchen Regierungen in der ganzen Welt erkennen die Gefahren, die die Förderung der Homöopathie bei lebensbedrohlichen Krankheiten. Wir hoffen, dass durch die Sensibilisierung für die, DIE die position der Homöopathie werden wir die Unterstützung jener Menschen, die sich gegen diese potenziell verheerende Praktiken,“ BBC schreibt (8/20).

Dieser Artikel wird veröffentlicht mit freundlicher Erlaubnis von unseren Freunden an Der Kaiser Family Foundation. Sie können die gesamte Kaiser Daily Health Policy Report, Suche Archive, oder melden Sie sich für E-Mail-Zustellung ausführliche Berichterstattung über gesundheitspolitische Entwicklungen, Debatten und Diskussionen. Der Kaiser Daily Health Policy Report ist veröffentlicht Kaisernetwork.org ein kostenloser service von Der Henry J. Kaiser Family Foundation. Copyright 2009 Advisory Board Company und Kaiser Family Foundation. Alle Rechte vorbehalten.

Schreibe einen Kommentar