Die option öffentlich, Erschwinglichkeit zentralen Fragen zu Gesundheit bill Verhandlungen

Dow Jones Newswires/The Wall Street Journal berichtet, dass Haus Demokraten, die zugunsten einer von der Regierung geführten öffentlichen Versicherung am Dienstag signalisiert, „dass Sie bereit sind, sich auf einen endgültigen Gesundheits-überholung bill, ohne ein von der Regierung laufen Krankenversicherung option, wenn andere Teile des Gesetzentwurfs erfüllen würde, die gleichen Ziele.“ Die Kommentare kamen von House Speaker Nancy Pelosi, der sagte, dass es andere Möglichkeiten gibt, halten die Versicherungen zur Rechenschaft zu ziehen. „Rep. Chris Van Hollen (D., Md.), einer von Pelosi top-Leutnants, sagte House Staats-und Regierungschefs werden erwartet Zugeständnisse von Senat Demokraten, darunter möglicherweise eine Aufhebung der kartellrechtlichen Freistellung für die Versicherung Unternehmen, wenn die öffentliche option nicht vorhanden ist“ (Vaughan, 1/5).

Die New York Times: „Haus Demokratischen Führer, sagte am Dienstag, Sie würden darauf bestehen, änderungen der Senats-Gesundheits-Gesetzgebung, um die Abdeckung mehr erschwinglich für Mittelklasse-Amerikaner, und ziehen Sie die Kontrolle über die Versicherungswirtschaft. Aber es bleibt unklar, wie viel Einfluss das Haus wird in den Verhandlungen gegeben, dass Senat Demokraten nicht ersparen eine einzige Stimme ohne Beeinträchtigung der Rechnung die Chancen.“ Laut dem Artikel, die Anstrengungen zu beginnen, so früh wie heute zu starten „wegzuräumen einige der leichter Unterschiede zwischen den Rechnungen mit Kongress-Führer zu treffen face-to-face-nächste Woche.“ Unterdessen Republikaner erneuerte Ihre Kritik an der Gesundheitsreform-Gesetzgebung und „[a]uch wenn der Kongress routinemäßig versöhnt wichtigsten Rechtsvorschriften ohne formelle Konferenz, die Republikaner ergriffen auf eine Anfrage von C-Span … bei der übertragung der geschlossenen Türen Gespräche zwischen House und Senat Demokraten als Beweis dafür, dass Demokraten waren weniger als transparent“ (Herszenhorn, 1/5). Die Associated Press berichtet, dass die Kosten für die Prämien für die Amerikaner ist auch von zentraler Bedeutung für die Verhandlungen des Gesetzgebers. „Im Austausch für den Verlust der Bundes – ‚Regierung option,‘ Haus Demokraten drängen den Senat, um Prämien günstiger für die Amerikaner. Das Ergebnis der Gespräche könnte bedeuten Einsparungen von Hunderten von Dollar, für Familien den Kauf Abdeckung durch Versicherungen neue Supermärkte erstellt durch die Gesetzgebung. … Große Subventionen im Rahmen der Rechnungen nicht anfangen zu fließen, um die Verbraucher bis frühestens 2013. Auch mit Bundes-Hilfe viele Familien würden noch vor erheblichen Kosten.“ Die House-version bieten würde $602 Milliarden in Subventionen von 2013-2019, während der Senat würde $436 Milliarden von 2014-2019. Das Haus version der reform bill würde für 5 Millionen mehr Menschen als die Senat-version. Auch wenn die Prämien höher wäre für eine Familie von vier in den Senat, gäbe es mehr Unterstützung für Haushalte, die zwischen drei und vier mal den Bundes Armut Ebene in den Senat. In der Haus-Rechnung, die Subventionen wäre die größte für diejenigen, die bis zu 300 Prozent des Bundes Armut Ebene (Alonoso-Zaldivar, 1/6).

Schiefer berichtet über sechs Bestimmungen im Gesundheits-Rechnungen, die gelöst werden müssen, bevor die Verhandlungen enden kann. Sie schließen die Versicherung Austausch, Mandate auf Personen zu tragen Versicherung, Medicaid expansion und Subventionen, die die Gesundheit der Kinder Insurance Program, Schließung oder Verengung der Medicare-verschreibungspflichtigen Medikaments „Donut-Loch“, und Finanzierung von der bill (Strahl, 1/5).

Der Hügel: „Andere Themen — wie Unterschiede in der Sprache, Verbot von Bundes-Dollar von der Zahlung für die Abtreibung Berichterstattung und steuerliche Vorschriften entwickelt, um Einnahmen zu zahlen, für die Rechnung — wird noch brauchen, um zu gewinnen, den Konsens in die eine oder die andere Kammer. Und wo Pelosi signalisiert eine Abnahme des Senats Ansatz, um den Mechanismus für die Bereitstellung Abdeckung für Millionen von Amerikanern, Sie signalisiert nur so stark, dass Sie viel lieber das Haus ist Steuer-Struktur, das erhöht das Einkommen Steuern auf die reichsten Amerikaner, die anstelle der Erhebung von Steuern auf die hohen Kosten der Versicherungen, wie der Senat die Rechnung macht“ (Allen, 1/5).

Politico ‚ s blog Live Puls: Haus republikanischen Peitsche Eric Cantor hat hervorgehoben, 37 Demokraten, die möglicherweise Stimmen gegen eine endgültige Gesundheit Rechnung. „In einem memo-Stand Jan. 6, die Virginia Republikaner gehört den Demokraten die Stimmen gegen den Kompromiss, wenn das Haus Abtreibung Einschränkungen verwässert, Demokraten, deren Zustand das Gefühl haben, ein budget zu kneifen und Demokraten, die stellen einen hohen Anteil der Medicare-Advantage-Teilnehmer. Cantor versucht zu bauen, der Fall gegen die passage, wie es sieht mehr und mehr wahrscheinlich, dass die Demokraten schließlich finden Sie die Stimmen zum weitergeben Gesundheitswesen bill nach party leaders Lösung von Differenzen zwischen den beiden Rechnungen“ (O ‚ Connor, 1/5).

Roll Call: Sen. Blanche Lincoln, Dunkel., kritisiert ein Angebot gemacht von Kolleginnen und Demokrat Sen. Ben Nelson von Nebraska, um sichere, zusätzliche Medicaid Finanzierung für seinen Staat bei der reform bill und sagt, sollte die Bestimmung fallen gelassen werden“, so ArkansasNews.com Lincoln kritisiert Nelson für ‚horse-trading‘, was Sie sagte, hat keinen Platz in der Politik-heavy-Rechtsvorschriften, wie die $871 Milliarde health care-Paket, genehmigt durch den Senat am heiligabend.“ Sen., Mary Landrieu, D-La., auch erhalten zusätzliche Medicaid Finanzierung für Ihre staatlichen und anderen Senatoren gesichert spezifische Bestimmungen zu helfen, die Ihre Heimat Staaten (Drucker, 1/5).

Dieser Artikel wird veröffentlicht mit freundlicher Erlaubnis von unseren Freunden an Der Kaiser Family Foundation. Sie können die gesamte Kaiser Daily Health Policy Report, Suche Archive, oder melden Sie sich für E-Mail-Zustellung ausführliche Berichterstattung über gesundheitspolitische Entwicklungen, Debatten und Diskussionen. Der Tägliche Gesundheitspolitik-Bericht wird veröffentlicht Kaisernetwork.org ein kostenloser service von Der Henry J. Kaiser Family Foundation. Copyright 2009 Advisory Board Company und Kaiser Family Foundation. Alle Rechte vorbehalten.

Schreibe einen Kommentar