Die Anzahl der ärzte in der Kongress könnte ein Wachstum von 50 Prozent

In der anderen Kongress-Wahlen news, Die New York Times berichtet über ein New-Jersey-Rennen, in dem Medicare ist ein zentrales Thema.

Medpage Heute: Mehr Docs Hoffe, Anrufen DC zu Hause, Je nachdem, wie die Stimmen hinzufügen, bis November dieses Jahres, die Anzahl der ärzte roaming den Hallen des Kongresses wachsen könnte um die Hälfte-von 20 bis 30. Insgesamt 28 ärzte haben Ihre Namen auf dem Stimmzettel. Enthält 17 Betreiber und 11 Herausforderer. Der 20 Arzt, Mitglieder des Kongresses, 17 sind im Haus und drei im Senat. Alle von den Arzt, Mitglieder des Hauses, außer für rep Ron Paul, MD, (R-Texas), die aus einem erfolglosen Gebot für das Weiße Haus, die ausgeführt werden für Wiederwahl. Zwei Senatoren — Rand Paul, MD, (R-Ken.) und Tom Coburn, MD, (R-Okla.) — sind nicht zur Wiederwahl (Pittman, 9/17).

Die New York Times: Witwe Nimmt Auf Kongressabgeordnete, Die Verdrängt Ihr Mann [Shelley] Adler und Ihre Demokratischen Verbündeten haben hämmerten [Republikaner Jon] Runyan für die Unterstützung einer Haus republikanischen budget-Vorschlag würde Medicare-überholung, die Gesundheits-Programm für ältere Amerikaner. Die Demokratischen Angriffe, die Behauptung, dass die Republikanische budget würde gut Medicare, mehr gewachsen persistent, da der Architekt des Haushalts, Vertreter Paul D. Ryan von Wisconsin, wurde gewählt, als Mitt Romney running mate. Herr Runyan hat argumentiert, dass Frau Adler und Ihrer Demokratischen Verbündeten sind nicht nur verzerren das Problem sind aber eigentlich diejenigen, die gefährdet Medicare (Hernandez, 9/17).

Dieser Artikel wurde von nachgedruckt kaiserhealthnews.org mit freundlicher Genehmigung von der Henry J. Kaiser Family Foundation. Kaiser Gesundheit News, ein redaktionell unabhängigen Nachrichtendienst ist ein Programm der Kaiser Family Foundation, einer überparteilichen Gesundheitspolitik Forschungseinrichtung Unbeteiligte mit Kaiser Permanente.

Schreibe einen Kommentar