Das Vertrauen in die Regierung spielt möglicherweise wichtige Rolle in der öffentlichkeit die Bereitschaft zur Schweine-Grippe-Impfstoff

Eine neue Studie legt nahe, dass das Vertrauen in die Regierung kann eine wichtige Rolle spielen in der öffentlichkeit die Bereitschaft, zumindest einige Impfstoffe.

Die Studie re-analysiert nationalen Erhebungen aus dem Jahr 2009, untersucht der Amerikaner Aussicht auf eine damals neue Impfstoff für die H1N1-virus – gemeinhin bekannt als Schweinegrippe.

Die Ergebnisse zeigten, dass die Republikaner und independents waren deutlich weniger wahrscheinlich als Demokraten sagen, Sie würden den Impfstoff. Aber es war nicht Ihre politische Zugehörigkeit und für sich war das fahren republikanischen und unabhängigen Ansichten, sagte Kent Schwirian, professor der Soziologie an Der Staat Ohio-Universität.

„Es ist nicht, dass die Republikaner lehnen Impfung wegen Ihrer konservativen Ansichten oder Exposition gegenüber bestimmten Medien,“ Schwirian sagte.

„Es war Ihr Mangel an Vertrauen in die Regierung zum Umgang mit der Schweinegrippe-Krise treibt Ihre anti-Impfung Ansichten.“

Die Studie fand heraus, dass die Menschen das Vertrauen in die Regierung s Fähigkeit zum Umgang mit der Epidemie waren fast dreimal wahrscheinlicher, den Impfstoff zu nehmen als andere.

Schwirian die Studie mit Gustavo Mesch, einen Ph. D. Absolvent der Ohio State, der jetzt ein professor für Soziologie und Dekan der sozialwissenschaftlichen Fakultät an der Universität von Haifa in Israel. Ihre Ergebnisse erscheinen online in der Zeitschrift Health Promotion International und erscheint in einer zukünftigen print-Ausgabe.

Die Ergebnisse beziehen sich auf die aktuelle Masern-Ausbruch, begann in Süd-Kalifornien im vergangenen Jahr, Schwirian sagte. Einige der Forschung hat die Schuld der Ausbruch auf Gruppen von Menschen in politisch Liberalen Gebieten, die nicht impfen Ihre Kinder.

Aber Schwirian nicht unbedingt sehen keinen Widerspruch zwischen diesen Ergebnissen, finden die Republikaner waren weniger wahrscheinlich zu akzeptieren Impfstoffe und aktuelle arbeiten findet Demokraten, die gegen den Impfstoff zu verwenden.

„Ich glaube, es ist ein Mangel an Vertrauen in die Regierung – nicht die politische Zugehörigkeit-das kann vereinen, die anti-Impfung Menschen, die in unserer Studie mit denen von heute,“ Schwirian sagte. „Auch in unserer Studie, etwa ein Drittel der Demokraten sagten, Sie seien nicht wahrscheinlich, Schweine-Grippe-Impfstoff und viele von denen hatten wenig Vertrauen in die Regierung.“

Für diese neu veröffentlichten Studie, die Forscher haben eine sekundäre Analyse des Pew Research für die Leute, und Drücken Sie die Umfrage aus Oktober 2009. Das Pew-Institut führt regelmäßig Befragungen der öffentlichen Meinung, und diese Umfrage über die Bereitschaft der Amerikaner, die nehmen die Schweine-Grippe-Impfstoff. Insgesamt 1.000 Personen wurden befragt.

Während der winter von 2009-2010, die Schweinegrippe war eine große Sache, Schwirian sagte. Die Welt-Gesundheits-Organisation erklärt den Ausbruch des ersten weltweiten Pandemie in mehr als 40 Jahren. In den Vereinigten Staaten, das virus getötet 12,500, im Krankenhaus von 275.000 und angewidert 61 Millionen Euro.

Ein Impfstoff entwickelt wurde, aber während der winter 2010 ist die Impfung-Programm wurde zu einer hitzigen öffentlichen Thema und die Anzahl der Leute, die sagten, Sie würden den Impfstoff eingebrochen.

Insgesamt nur 50.4 Prozent von denen, die teilgenommen haben, in der Pew-Umfrage angegeben, dass Sie würde nehmen Sie den Impfstoff.

Ein größerer Prozentsatz der Demokraten (63.7 Prozent) waren bereit, den Impfstoff zu nehmen, als Republikaner und independents (jeweils etwa 43 Prozent).

Fast 60 Prozent der Befragten mit Vertrauen in die Regierung bereit waren, den Impfstoff zu nehmen, im Vergleich zu 32 Prozent der Menschen mit weniger Selbstvertrauen.

Wer beobachtet, mehr news waren auch eher wollen, dass der Impfstoff.

Wenn die Forscher ein statistisches Modell für die Analyse der Daten, die Sie gelernt, dass das Vertrauen in die Regierung war die treibende Kraft im Impfpass Ansichten.

Diejenigen, die misstrauisch die Fähigkeit der Regierung, waren wahrscheinlicher, älter zu sein, mittleres Einkommen, politisch konservativ und weniger wahrscheinlich zu Folgen, berichten die Medien über den Ausbruch.

„Die Republikaner waren die meisten wahrscheinlich weniger Vertrauen in die Regierung, so dass ist, warum wir sahen diese starke Beziehung zwischen republikanischen Zugehörigkeit und die Skepsis gegenüber der Schweine-Grippe-Impfstoff,“ Schwirian sagte.

Diese Umfrage fragte nicht über die Teilnehmer, “ Vertrauen in Wissenschaft und Medizin, die kann auch damit zusammenhängen Aussicht auf Impfstoffe, stellte er fest.

„Aber dieses Ergebnis ist sicherlich im Einklang mit Studien, die gezeigt haben, dass das Vertrauen der politischen konservativen in der Wissenschaft hat in den letzten Jahren zurückgegangen.“

Schreibe einen Kommentar