CVRx führt die CE-Kennzeichnung zugelassen Barostim neo für die Behandlung von unkontrolliertem Bluthochdruck

CVRx, Inc., ein privates Medizintechnik-Unternehmen, stellte heute die zweite generation von implantierbaren Gerät, das Barostim neo™, für die Behandlung von unkontrolliertem Bluthochdruck. Das Barostim neo verfügt über eine neue unilaterale, 1mm Elektrode und ein neues, kleineres, erweiterte stimulator für mehr zu erlauben, konzentrierte und effiziente Durchführung der Therapie. Diese Verbesserungen haben dazu geführt, kürzere Verfahren Zeiten und eine verlängerte Lebensdauer.

“Wir freuen uns sehr über die CE Mark Zulassung für Bluthochdruck. Die erweiterten Personalisierungsfunktionen angeboten werden, von der Barostim neo Verbesserung der langfristigen Wirksamkeit, indem ärzte zur Anpassung Therapie Ihrer Patienten klinische Zustand garantiert. Die aktuellen klinischen Nachweise, die mit dem neuen system ist spannend.“

„Eine Therapie, die effektiv aktiviert die baroreflex ist eine dringend benötigte Waffe in unserem Arsenal gegen resistenten Bluthochdruck“, sagt Professor Dr. Hermann Haller, Direktor der Abteilung Nephrologie an der Medizinischen Hochschule Hannover in Deutschland, und Principal Investigator für das Barostim neo Hypertonie-Studie. „Wir sind sehr aufgeregt über die neue Barostim neo-system, und freuen uns in der Lage sein, um Sie an die vielen Patienten, die es brauchen.“

CE-Zeichen

Nadim Yared, Präsident und chief executive officer von CVRx fügte hinzu: „Wir freuen uns sehr über die CE Mark Zulassung für Bluthochdruck. Die erweiterten Personalisierungsfunktionen angeboten werden, von der Barostim neo Verbesserung der langfristigen Wirksamkeit, indem ärzte zur Anpassung Therapie Ihrer Patienten klinische Zustand garantiert. Die aktuellen klinischen Nachweise, die mit dem neuen system ist spannend.“

ESC Symposium on August 30

Dr. Eugene Braunwald, der Distinguished Hersey Professor of Medicine an der Harvard Medical School, und Vorsitzender der TIMI Study Group am Brigham and Women ‚ s Hospital, und Dr. Alberto Zanchetti, emeritierter Professor für Innere Medizin an der Universität Mailand und Wissenschaftlicher Leiter des Istituto Auxologico Italiano, co-chair eines Symposiums mit dem Titel Baroreflex-Aktivierungs-Therapie bei Resistenter Hypertonie und Herzinsuffizienz bei der European Society of Cardiology (ESC) Congress 2011 in Paris. Die Veranstaltung findet am Dienstag, August 30, von 14:00 bis 15:30 Uhr im Sofia Lecture Room. Die neuesten Ergebnisse einer klinischen Studie für das Barostim neo werden gemeinsam auf diesem symposium.

Referenten gehören Professor Dr. Peter de Leeuw, University Hospital, Maastricht, Niederlande; Dr. Hani N. Sabbah, Wayne State University, Detroit, Michigan; und Professor Dr. Gerd Hasenfuss, Vorsitzender des Herzzentrums und Heart Research Center Göttingen, Deutschland.

Schreibe einen Kommentar