Canadian Arthritis Network-to-host-2009 Annual Scientific Conference in Vancouver

Menschen mit arthritis und führenden Kanadischen und internationalen Forschern teilen sich die Bühne unter dem Thema „Entschlüsselung Arthritis – Eine Gemeinsame Anstrengung“, wenn die Canadian Arthritis Network (CAN) 2009 veranstaltet seine Jährliche Wissenschaftliche Konferenz Anfang heute Abend, in Vancouver, BC.

„Das KANN die Konferenz ist ungewöhnlich in der wissenschaftlichen Welt, weil die Menschen, die mit arthritis eine so bedeutende Rolle“, sagt Dr. Monique Gignac, Co-Wissenschaftliche Direktorin des “ Canadian Arthritis Network. „Ihre persönlichen Geschichten inspirieren Forscher, härter zu arbeiten, um das Heilmittel zu finden und Ihre Erkenntnisse bieten wertvolle Bereiche der exploration.“

Neben ein Präzedenzfall in der Forschung durch die Integration so gründlich mit Menschen mit arthritis, die Canadian Arthritis Network unterstützt auch kleinere Kanadische arthritis research networks, um Ihnen zu helfen mehr zu erreichen.

Auf der Konferenz dieses Jahr und stellt die Erfolge und Fortschritte von fast einem Dutzend Gruppen, die sich um ein besseres Leben für die Menschen, die an arthritis leiden.

Zum Beispiel KANN die Finanzierung der Canadian Alliance of Paediatric Rheumatology Ermittler (CAPRI) vor kurzem angeführt, ein internationales treffen mit Ihren Amtskollegen aus den Vereinigten Staaten, dem Vereinigten Königreich, Italien, Deutschland und den Niederlanden. Aufgrund der begrenzten Anzahl von Patienten mit Juveniler Idiopathischer Arthritis (JIA) (in Kanada, einer in 1.000 Babys, Kleinkinder und Kinder unter 16 Jahren leiden an JIA), CAPRI, versuchen zu organisieren, ein kollaboratives internationales Forschungs-Konsortium, die können vollständig untersuchen und zu entwickeln Prädiktoren und Muster der Krankheit, die über nationale und ethnische Gruppen.

Laut Dr. Claire Bombardier, Co-Wissenschaftliche Direktorin des „Canadian Arthritis Network“, Rund 3 Millionen Kanadier leiden unter Arthrose, wobei 1,5 Millionen leiden unter schweren und seltenen Arten der Krankheit. Die Arbeit, die durch diese kleinen Netzwerke ist unerlässlich. KÖNNEN ist erfreut, Sie zu unterstützen und die Konferenz bietet ein forum zum Austausch aller, die Sie erreicht haben.“

Andere Themen, vorgestellt bei der Konferenz zählen: Genetische Entdeckungen, die die Art ändern, wie wir verwalten entzündliche Autoimmun-Erkrankungen; Schmerzen in der Forschung – wo stehen wir heute?; und, Knorpel-Reparatur: translation in die klinische Praxis. Eine spezielle Netzwerk-session, unter Verwendung eines speed-dating-Modell, setzen die Delegierten der Konferenz aus der Nähe und persönlich mit Vertretern aus einer Vielzahl von arthritis, Gruppen -, Projektleiter und Industrie. Diese Sitzung wird erwartet, dass das generieren neuer (Forschungs -) Partnerschaften.

Das wissenschaftliche Programm beginnt morgen um 9:00 Uhr (November 20), die in der Regency-A/B/C Ballsaal des Hyatt Regency Hotels, 655 Burrard St., Vancouver.

Ausgewählte Referenten aus der Konferenz wird auch das sprechen auf das Thema „Entschlüsselung der Geheimnisse und Mythen, die von Arthritis“ zu einem kostenlosen, öffentlichen Veranstaltung, die heute Abend (19 November), von 7-9 Uhr in der Grouse Zimmer. Diese Veranstaltung wird gemeinsam veranstaltet vom KÖNNEN und Der Arthritis-Gesellschaft und die Medien werden ermutigt, zu besuchen.

KÖNNEN, möchte, bedanken sich bei folgenden Sponsoren für Ihre Unterstützung: Abbott, Roche und sanofi aventis.

Aufmerksamkeit broadcast-Medien: Canadian Arthritis Network DVD enthält b-roll und Referenzen ist verfügbar für broadcast-Einsatz. Bitte erkundigen, wenn interessiert.

Schreibe einen Kommentar