Bevorzugt Imaging installiert Naviscan Positron Emission Mammography-scanner in der neuen Plano-Anlage

Bevorzugt Imaging-Zentren installiert hat, der Naviscan PEM-Scanners in seiner neuesten Anlage in Plano, Texas, das hinzufügen einer dedizierten Brust-imaging-Modalität, die zu seiner Reihe von Diagnose-tools. PEM (Positron Emission Mammography) – Scanner sind hochauflösende Brust HAUSTIER-Anlagen, die zeigen, dass die Lage sowie die metabolische phase einer Läsion. Die Stoffwechsel-Ansicht hilft ärzten bei der Herstellung der optimalen Patientenversorgung Entscheidung, indem Sie eine beispiellose Fähigkeit zur Unterscheidung zwischen benignen und malignen Läsionen, was die Forscher Begriff „Spezifität.“

Bevorzugte Bildgebung besitzt und betreibt 11 private imaging-Zentren in Nord-Texas. Es ist verpflichtet, ein einzigartiges Patienten-und Anbieter-Erfahrung durch die Einführung der neuesten Diagnose-imaging-Technologien. Ihre Zentren bieten derzeit CT, MRT sowie bildgebende für Schmerz-management-Behandlung. Mit dem Zusatz von PEM, Bevorzugt Imaging erweitert sein Angebot für Brustkrebs-Patientinnen. „In einem Versuch, weiter zu dienen, die ärzte und Patienten, in unserer Gemeinde, der Naviscan PEM-scanner die richtige Wahl war“, sagte James Webb, Präsident der am günstigsten Gelegene Imaging-Zentren. “Seine Fähigkeiten in der Diagnose und überwachung von Brusterkrankungen sind nicht zu leugnen und in dieser Zeit der kostenbewusste Medizin, die PEM-scanner sollte beweisen, einen angemessenen return on investment. Wir freuen uns auf die Fortsetzung unserer Modell von hoher Qualität die Versorgung der Patienten in einer Patienten-freundlichen und unterstützenden Umgebung mit der Naviscan PEM-scanner.“

Ergebnisse aus einer aktuellen Präsentation bei der Society of Nuclear Medicine, die auf Ergebnissen von einer NIH-geförderten klinischen Studie zum Vergleich von PEM mit Brust-MRT weiter demonstrieren PEM, die die klinische EIGNUNG. Diese multi-site-Studie (NIH Grant 5R44CA103102) von Hunderten von Frauen mit neu diagnostiziertem Brustkrebs zeigt, dass die PEM zeigte eine sechs-Prozent-Verbesserung in der Spezifität, bei vergleichsweise hohen Empfindlichkeit, und auch empfohlen, weniger unnötige Biopsien. Diese Ergebnisse sind vor allem für Frauen, die nicht tolerieren kann eine MRT-Untersuchung und erfordern eine Alternative imaging-tool. Die Studie ist geplant, die zur Veröffentlichung in der Dezember-Ausgabe der Zeitschrift Radiology.

“Naviscan ist begeistert, eine Partnerschaft mit einer Gruppe, so verpflichtet, bietet die höchste diagnostische medizinische Versorgung. Mit dem Zusatz von PEM als Ihre erste dedizierte Brust-imaging-Technologie, Bevorzugte Bildgebung wird die Bereitstellung der besten Diagnose durch das hinzufügen der neueste Werkzeug im Kampf gegen Brustkrebs,“ sagte Paul J. Mirabella, Chairman und CEO von Naviscan, Inc.

QUELLE Naviscan, Inc.

Schreibe einen Kommentar