Apnex HGNS-System zeigt vielversprechende Ergebnisse bei Patienten mit OSA

Apnex Medical gab heute bekannt, dass vorläufige Daten von einer erst-in-Mann-klinischen Studie zeigten signifikante Verbesserungen in der Schlaf für die Menschen leiden unter obstruktiver Schlafapnoe (OSA). Die Apnex HGNS™ – System, entwickelt von der St. Paulus-Gesellschaft, ist ein Gerät zur Behandlung der OSA, die eine schwere lebensbedrohliche Erkrankung, die sich durch fragmentierte Schlaf und übermäßige Tages-Müdigkeit. Die HGNS-System aktiviert einen oberen Atemwege Muskel während des Schlafes, das öffnet die Atemwege, so dass die Patienten zu atmen und bleiben eingeschlafen.

„Diese Ergebnisse zeigen die potenziellen Vorteile die HGNS-System bieten könnte, um Patienten, die nicht tolerieren continuous positive airway pressure (CPAP) – Therapie,“ sagte Peter Eastwood, Ph. D., Senior Research Fellow an der West Australian Sleep Disorders Research Institute, Sir Charles Gairdner Hospital, Professor an der Fakultät für Anatomie und Humanbiologie der University of Western Australia, und ein Ermittler mit dieser Studie. „Bei den meisten Patienten, die Apnex HGNS-System reduziert den Schweregrad der OSA-Zustand, so dass Sie besser schlafen und sich besser fühlen.“

Drei – und sechs-Monats-Daten aus der australischen first-in-man Studie zur Evaluierung der Sicherheit und Wirksamkeit von HGNS-System wurden heute von Dr. Eastwood, als Teil der session „Neue Therapieansätze für Lungenerkrankungen: Late Breaking Abstracts“ an der American Thoracic Society (ATS) 2010 Internationale Konferenz. Die Ergebnisse zeigen, daß die HGNS-System reduziert den Schweregrad der OSA mit durchschnittlich über 50%, gemessen am Apnoe-hypopnoe-index (AHI). AHI misst die Anzahl der pro Stunde im Schlaf, dass eine person entweder aufhört zu atmen, oder hat eingeschränkte Atmung. Patienten erzielten signifikante Verbesserungen in Symptome, gemessen anhand mehrerer Lebensqualität Umfragen. Die Patienten vertragen die Behandlung gut, mit einem Durchschnitt von 6,5 Stunden Gebrauch jede Nacht. Es gab keine Ausfälle der Geräte während der Studie.

„Diese Daten geben uns die zuversicht, dass die HGNS-System arbeiten, Patienten zu nutzen und Patienten, besser zu schlafen, weil es,“ sagte Robert Atkinson, Apnex Medical president und chief executive officer. „Sie haben verbesserte Sauerstoff-Niveaus während wir schlafen und aufwachen weniger, die wir glauben, kann dazu führen, besser die Allgemeine Gesundheit. Wir lernen eine enorme Menge über diese neue Therapie, die wir glauben, dass führt zu noch besseren Ergebnissen durch eine Therapie-Anpassung und Auswahl der Patienten. Wir sind begeistert über unsere Laufenden klinischen Studien in den Vereinigten Staaten und Australien, von denen die Ergebnisse unterstützen zukünftige Anwendungen für gewerbliche Genehmigung.“

Schreibe einen Kommentar