ACOEM fordert die Arbeitgeber zu reagieren, um die Auswirkungen von diabetes auf die Gesundheit der Arbeiter und die Produktivität

In Anerkennung der November als Nationalen Diabetes-Monat, der American College of Occupational and Environmental Medicine (ACOEM) fordert die Arbeitgeber zu identifizieren und zu reagieren, um die Auswirkungen von diabetes auf die Gesundheit der Arbeiter und die Produktivität.

Diabetes wirkt sich auf fast 26 Millionen Amerikaner. Es ist die siebte häufigste Todesursache und die führende Ursache von Nierenversagen, von neuer Erblindung im Erwachsenen-und Bein – /Fuß-Amputationen in keinem Zusammenhang zu der Verletzung. Diabetes ist auch eine Hauptursache von Herzerkrankungen und Schlaganfall und anderen Komplikationen sind Bluthochdruck, Parodontitis, Schädigung des Nervensystems, die Schwangerschaft, Risiken und depression.

Die insgesamt veranschlagten Kosten von diabetes in den USA im Jahr 2007 war $174 Milliarden Euro. Indirekte Kosten — Behinderung, Verlust der Arbeit, vorzeitigen Tod — wurden 58 Milliarden US-Dollar. Aber Arbeitgeber und Arbeitnehmer können die Schritte zur Prävention oder Bekämpfung dieser Krankheit, die Konten für 15 Millionen Arbeitsunfähigkeitstage und 120 Millionen Arbeitstage mit reduzierter Leistung pro Jahr.

„Während die Zahl der Menschen mit diabetes ist auf dem Vormarsch, ist es wichtig zu erkennen, dass die Mehrheit der Typ-2-diabetes ist vermeidbar als auch behandelbar ist die Krankheit, die sein können, gut gelungen. In der Tat ist diabetes eine der wichtigsten Bedingungen, die die Gesundheit der Mitarbeiter und die Produktivität, sondern durch eine Betonung der primär -, Sekundär -, und Tertiär-Prävention Interventionen, die Arbeitgeber können helfen, reduzieren die Belastung der Krankheit und zu befähigen, eine gesündere, mehr engagierte Belegschaft“, sagte Ron Loeppke, MD, MPH, FACOEM, Präsident von ACOEM und Vorsitzender des Diabetes bei der Arbeit Gruppe, einen kostenlosen Online-Ressource, die speziell entwickelt, um die Verwaltung von diabetes am Arbeitsplatz als Teil des Center for Disease Control and Prevention (CDC) und den National Institutes of Health (NIH) National Diabetes Education Program.

„Studien belegen, dass Arbeitgeber, die sich für eine Kultur der Gesundheit und implementieren Evidenz-basierten Arbeitsplatz-Gesundheit und Pflege-management-Programme, die sich die Arbeitnehmer zu mehr Eigeninitiative über Ihre Gesundheit, können Ausbeute, bessere Gesundheit und niedrigere Kosten für die Gesundheitsversorgung“, sagte Dr. Loeppke. „Wir müssen uns über unsere aktuellen reaktiv -, Krankheits-orientierte Kranken-Pflege-system hin zu einem mehr proaktiven, wellness-orientierten Gesundheitssystem baut auf den Säulen der Prävention.“

„Dies ist eine Epidemie, die sich zu einer großen Bedrohung für unsere nation ist es, Gesundheit und Produktivität. Mit der Zahl der Fälle von diabetes nach Schätzungen 39 Millionen Amerikaner bis 2050, müssen wir unterstützen Arbeitgeber Bemühungen um die Schaffung eines gesunden Arbeitsplatzes Kultur, die fördert gesunden lebensstil, um zu verhindern, dass chronische und schwächende Bedingungen, wie diabetes,“ sagte Pam Allweiss, MD, von den Centers for Disease Control and Prevention, Division of Diabetes Translation und co-chair von ACOEM die Gesundheit und Produktivität Abschnitt.

Zur Förderung des Nationalen Diabetes-Monats, ACOEM zur Verfügung, um den Mitgliedern und der öffentlichkeit Informationen über diabetes, sowie Ressourcen für Arbeitgeber erfahren Sie mehr über diabetes-Präventions-und Wartungs-Programme am Arbeitsplatz. Ein Eckpfeiler dieser initiative ist die Blaupause für die Gesundheit — ein kostenloser Online-Rechner eingeführt durch ACOEM im Jahr 2007 in Partnerschaft mit der HCMS-Gruppe und der Nationalen Geschäfts-Koalition auf Gesundheit, die Blaupause — das ermöglicht es den Arbeitgebern zu geben demographische Informationen über Ihre Mitarbeiter Bevölkerung und empfangen von Informationen, die berechnet einen Gesamt-Gesundheit-related cost-Modell für die Arbeitgeber als auch die Auswirkungen von sechs spezifischen chronischen Erkrankungen wie diabetes und Bluthochdruck.

Die Blaupause dient als das Herzstück der ACOEM chronische Krankheit am Arbeitsplatz awareness-Kampagne. Diese Informationskampagne ist die neueste in ACOEM weitreichende Gesunde Belegschaft (HWN) – initiative, welche Fortschritte eine neue „nationale Kultur der Gesundheit am Arbeitsplatz,“ einen besseren Zugang zu Gesundheitsleistungen für Arbeiter, eine Verminderung der Gesundheit am Arbeitsplatz Unterschiede, Verbesserungen abzielen auf die workers‘ compensation-system und eine stärkere nationale Antwort auf umweltbedingte Gesundheitsrisiken.

Schreibe einen Kommentar